GANDERKESEE Die Vorfreude ist bei den Aktiven des Schwimmvereins Ganderkesee zu spüren: „Ich freue mich besonders auf die tollen Aktionen“, erzählt Neele Fokken. Und Maike Hinrichs (beide Jahrgang 99) fügt hinzu: „Und natürlich auch auf den großen Wettkampf“. Beide freuen sich auf das selbe Ereignis: Vom 13. bis 15. Juni findet das Ganderkeseer Schwimmfestival statt, in diesem Jahr zum 18. Mal.

Hinter Wettkampf und Rahmenprogramm steht jedoch allerhand Organisation und Vorbereitung. So haben die Jugendwarte Michael Reisch und Talke Brinkmann bereits einige Vergnügungen bestätigt. Höhepunkt werde ein „Bungee-Run“: Auf Luftkissen müsse dabei gegen den Widerstand eines Seils, das um die Hüfte geschnallt wird, so weit wie möglich gelaufen werden. Außerdem findet das alljährliche Kistenstapeln statt, das einen wunderbaren Ausblick über das Ganderkeseer Freibad gewährt – wenn man es denn so hoch schafft. Nebenan im Aktionszelt kann gebatikt werden, es steht ein Kicker bereit und die beliebte Spielekiste. Auch am Abend ist mit einer Party für Spaß gesorgt.

Etwas sportlicher geht es beim Wettrutschen zu, genauso wie beim Stundenschwimmen. Dieses findet am Sonnabendabend von 23.30 bis 0.30 Uhr statt und fordert die Vereine auf, so viele Meter wie möglich zu schwimmen. Bei der Juxstaffel ist hingegen Kreativität gefragt, nach der die Mannschaften beurteilt werden.

Außerdem erscheint zum 18. Ganderkeseer Schwimmfestival die 61. Ausgabe der Vereinszeitschrift „Platsch“. Sie gibt Informationen rund um das Schwimmfestival, wie z.B. Essensplan und Rahmenprogramm. Auch Artikel über das Vereinsleben sind enthalten, die von jungen und alten Mitgliedern des Schwimmvereins stammen.

Die sportliche Organisation liegt in den Händen der Schwimmwarte Anne Lintelmann und Marco Loewenstein, bei denen nun die Meldungen eingehen, bis sie Anfang Juni das Meldeergebnis präsentieren können.

Einen weiteren großen Bereich stellt die Verpflegung der vielen Schwimmer dar. Von Freitag bis Sonntag werden insgesamt sechs Mahlzeiten angeboten, die aus mehreren Gängen bestehen.

Damit Maike und Neele also ihren Spaß haben können, beteiligen sich viele Helfer an der Veranstaltung. Jetzt hoffen alle noch auf gutes Wetter für ein wieder mal gelungenes Schwimmfestival.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.