HUDE Die sechs Schulponys des Reitclubs Hude waren beim Tag des offenen Hofes sehr gefragt. Die kleinen Besucher wollten mit dem Ponyreiten am liebsten gar nicht mehr aufhören. Unter der Aufsicht von Reitlehrerin Sigrid Herden durften am Sonntag auch die Kleinsten auf die Ponys. Und die konnten den Kindern gar nicht groß genug sein. Die fünfjährige Clara wollte am liebsten auf einem großen Pferd reiten, nahm aber schließlich doch mit einem der Ponys vorlieb. Auch die vierjährige Lena freute sich besonders auf das Ponyreiten. Sie nutzte jede Chance, um auf einem Pferd zu sitzen.

Von 14 bis 18 Uhr bot der Reitclub Besuchern die Gelegenheit, Stall-Luft zu schnuppern. Der Tag des offenen Hofes war auch für die Mitglieder des Reitvereins etwas Besonderes. Sie zeigten bei einer Ponystunde und auf dem Voltigierpferd ihr Können.

Die akrobatischen Kunststücke der Voltigierer unter der Leitung von Trainerin Nadine Zwickert beeindruckten die großen wie die kleinen Besucher. Die vierjährige Tabea und ihre Schwester Alina wären am liebsten selbst auf Voltigierpferd „Lauriano“ aufgestiegen. Auf einem Holzpferd konnten die Besucher erste eigene Voltigiererfahrungen sammeln.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zahlreiche Besucher schlenderten durch die Ställe und Außenanlagen des Reitclubs Hude und nutzten die Gelegenheit, mit den Reitlehrern zu sprechen.

Die 2. Vorsitzende des Vereins, Melanie Harms, zeigte sich mit dem Erfolg des Tages zufrieden: „Mit dem Wetter haben wir großes Glück gehabt. Und trotz der vielen Turniere an diesem Wochenende kamen viele Pferdeliebhaber.“

Neben den Vorführungen bot ein Reiterflohmarkt den Pferdeliebhabern die Gelegenheit, sich mit Reitkleidung, Halftern, Trensen und anderen Reitutensilien einzudecken. Für das leibliche Wohl der Besucher war mit einem Bratwurststand sowie mit Kaffee und Kuchen gesorgt.

Infos unter www.reitclub-hude.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.