Bookhorn Mit 4:2 (1:1) setzte sich der Ahlhorner SV im Fußball-Kreispokalspiel bei der SG Bookhorn durch und zog damit in die zweite Runde ein. Allerdings taten sich die Gäste gegen die in der 2. Kreisklasse spielenden Bookhorner sehr schwer. Das lag hauptsächlich an der Tatsache, dass die Gäste kein schnelles Passspiel aufzogen und somit ihre Spitzen nicht in Szene setzen konnten. Zwar erzielte Swen Arkenbout den Führungstreffer für Ahlhorn, doch dieser brachte dem Team keine Sicherheit. Die Platzherren verkauften sich gut und gingen nach individuellen Fehlern des ASV sogar zwischenzeitlich in Führung. Mit Sören Schröder und Till-Jasper Ohlhoff wechselten die Gäste nach der Pause die entscheidenden Spieler ein, die für den Sieg sorgten.

Tore: 0:1 Arkenbout (14.), 1:1 Kirst (28.), 2:1 Kropf (49.), 2:2 Schröder (60.), 2:3 Ohlhoff (76.), 2:4 Arkenbout (86.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.