+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 33 Minuten.

Bund-Länder-Runde
Olaf Scholz offenbar mit Sympathie für allgemeine Impfpflicht

Obenstrohe /Ahlhorn Nun ist es passiert: In der Fußball-Bezirksliga ist der Ahlhorner SV an das Tabellenende abgerutscht. Schuld daran war die eigene 1:4 (0:1)-Niederlage beim TuS Obenstrohe am Sonntagnachmittag und der zeitgleiche 2:1-Erfolg des bisherigen Schlusslichts RW Sande in Wiefelstede.

Trotz der neuen verschärften Situation konnte ASV-Trainer Detlef Blancke dem Auftritt seiner Mannschaft im Friesland noch etwas Positives abgewinnen. „Wie sich die Jungs da reingehängt und gekämpft haben, verdient ein großes Lob“, sagte Blancke. Ihm stand erneut nur eine Rumpftruppe zur Verfügung, die mit mehreren Akteuren aus unteren Mannschaften aufgefüllt wurde. Seine Abwehr musste Blancke aufgrund der Gelb-Rot-Sperre gegen Fabian Bakenhus und des krankheitsbedingten Ausfalls von Sascha Harmuth wieder einmal komplett umstellen. „88 Minuten hat sich die Mannschaft super verkauft“, bilanzierte Blancke.

So langte hielten die extrem defensiv ausgerichteten Ahlhorner tapfer ein 1:1, hatten zwischenzeitlich sogar die große Chance zur Führung. Swen Arkenbout, der schon das erste ASV-Tor geschossen und damit den frühen Rückstand (8. Minute) durch Dennis Jöstingmeier ausgeglichen hatte (65.), tauchte in der Schlussphase nach einem Pass von Kenan Krzewina frei vor dem gegnerischen Torhüter auf. Doch seinen Schuss setzte der Ahlhorner Mittelstürmer knapp neben das Tor (85.). „Wenn der reingegangen wäre, hätten wir vielleicht sogar für eine Sensation gesorgt“, sagte der ASV-Coach.

Doch daraus wurde eben nichts. Wie schon in der Vorwoche beim 3:5 gegen den TV Esenshamm kassierten die Ahlhorner späte Gegentore, die sie um einen möglichen Punktgewinn brachten. Bastian Kühn traf aus 18 Metern zum 2:1 (88.), „danach waren wir nicht mehr aufmerksam genug“, erklärte Blancke. Wiederum Jöstingmeier per Kopfball nach einer Flanke (90.) sowie Florian Jochens mit seinem siebten Saisontor (Foulelfmeter/90.+2) machten alles klar für die Platzherren.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.