Großer Jubel bei den B-Juniorenfußballerinnen des Ahlhorner SV. Nach dem Erfolg im Bezirkspokal vor zwei Wochen, feierte die Mannschaft nun auch die Meisterschaft in der Bezirksliga. Dass ihnen der erste Platz nicht mehr zu nehmen ist, stand bereits kurz nach dem Pokalerfolg fest – nun verabschiedete sich die Mannschaft von Trainer Carsten Mirbach mit einem 2:2 (0:1)-Unentschieden beim Tabellenzweiten TuS Büppel aus der Saison. Nach einem 0:1-Rückstand durch das Tor von Chiara Lange (8. Minute) zur Halbzeitpause glich Lotte Hoppe in der 59. Minute zum 1:1 aus. Die Gastgeberinnen erzielten nur kurz darauf aber die erneute Führung. Doch auch vom 1:2-Rückstand durch Helene Stahlhut (74.) ließ sich der ASV nicht verunsichern. Violetta Pflaum traf in der letzten Minute der regulären Spielzeit zum 2:2-Endstand. Mit 51 Punkten schließen die Ahlhornerinnen die Saison in der Bezirksliga ab. „Das war wirklich eine fantastische Leistung der Mädchen“, lobte Mirbach seine Mannschaft.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.