Ahlhorn Einige Veränderungen gibt es in der kommenden Saison im Kader des Fußball-Bezirksligisten Ahlhorner SV. Wie Fußball-Abteilungsleiter Ludger Stratmann bestätigte, wird neben den bereits als Abgängen feststehenden Lennart Feldhus, Carsten Feist (beide zum TV Munderloh) und Kolja Schrinner (VfR Wardenburg) auch Jan Gusfeld-Ordemann den ASV verlassen. Der Abwehrspieler studiert in Bremen, wo er sich jetzt auch einen neuen Verein suchen möchte.

Erst am vergangenen Freitag hatte Gusfeld-Ordemann dem Verein seine Entscheidung mitgeteilt. „Sein Abgang tut uns natürlich weh, denn er war in der Abwehr eine Bank. Aber aus den gegebenen Gründen ist sein Entschluss auch verständlich. Jetzt brauchen wir für ihn natürlich einen Ersatz“, so Stratmann.

Fünf Zugänge konnte der Abteilungsleiter schon einmal bekanntgeben, die allesamt aber eher die Abteilung Attacke stärken. Gleich drei von ihnen kommen aus der Samtgemeinde Harpstedt nach Ahlhorn. Mit Rene Kube zieht es einen offensiven Mittelfeldspieler vom Harpstedter TB nach Ahlhorn, vom TSV Ippener kommen mit Nico Wegner und Musa Balko zwei weitere Offensivkräfte. Den Weg vom Nachbarn TSV Großenkneten zum ASV geht Stürmer Sven Peters. Aus der eigenen A-Jugend rückt Rico Lüdtke hoch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Es wird schwer, aber ich hoffe, dass wir wieder den Klassenerhalt schaffen werden“, blickt Stratmann voraus.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.