LANDKREIS In der Tennis-Oberliga mussten sich die Damen 40 des Huder TV mit 2:7 geschlagen geben. Sie konnten nur in zwei Einzeln Punkten. Die Damen 50 aus Hude setzten sich hingegen in der Verbandsklasse auswärts mit 4:2 gegen den TC Aurich West durch.

Damen 30, Landesliga: Bei den Frauen 30 des Ahlhorner SV spricht keiner mehr vom Abstieg aus der Landesliga. Mit einem 5:1-Heimsieg gegen den TSV Buchholz sicherte sich die Landkreis-mannschaft den Klassenerhalt, steht sogar momentan auf dem ersten Tabellenplatz. Lediglich die an Position eins spielende Annika Schlotfeld musste sich im Einzel geschlagen geben (3:6, 6:2, 6:7). Dafür gewann sie im Doppel mit Nadine Wagner umso deutlicher (6:1, 6:1). Den letzten Punkt des Tages sicherten dann Patricia Pipa und Anette Schlotfeld mit 6:2, 3:6 und 6:4.

Damen 40, Oberliga: Die 2:7-Niederlage des Huder TV auf eigenem Platz gegen den Hildesheimer TV zeichnete sich bereits nach den Einzeln ab. Die Gastgeberinnen holten nur zwei der sechs möglichen Punkte durch Siege von Edeltraud Horstmann (7:6, 7:5) und Barbara Moser (6:1, 3:6, 7:5). In den folgenden Doppeln gelang den Huderinnen dann kein Sieg mehr. Die Paarungen Edeltraud Horstmann/Elke Maffry, Gaby Ulrich/Helga Henke sowie Marion Bock/Meike Hautz unterlagen den Hildesheimerinnen jeweils in zwei Sätzen.

Verbandsklasse: Die Frauen 40 des TC Altona Wildeshausen sind Meister der Verbandsklasse 2. Mit einem deutlichen 6:0-Auswärtssieg gegen den TC Wittmund sorgten Sandra Lerz-Ramke, Uta Waldmann-Jacobi, Petra Finkenzeller und Beatrix Bahlmann schon am vorletzten Spieltag für die Entscheidung. Dabei gaben die Wildeshauserinnen nur einen Satz ab.

Beatrix Bahlmann musste in ihrem Einzel über drei Sätze gehen. Sie siegte 2:6, 7:5, 6:7. Im Doppel setzte sich Bahlmann dann mit Sandra Lerz-Ramke durch (6:2, 6:4), Uta Waldmann-Jacobi und Petra Finkenzeller haben mit 6:0 und 6:1 gewonnen.

Verbandsklasse: Im Mittelfeld der Verbandsklasse 2 hat sich der Schwarz-Weiß Oldenburg nach einem 3:3 beim TC Esens angesiedelt. Monika Düßmann (5:7, 4:6) und Ulrike Deeken (6:7, 4:6) mussten sich den Gastgeberinnen geschlagen geben. Nicole Dietrich siegte mit 6:4, 7:6, Noi Wragge gewann an Position vier mit 6:1 und 6:0. Bei dem ausgeglichenen Spielstand blieb es dann auch nach den beiden Doppeln.

Damen 50, Verbandsklasse: Mit 4:2 auf fremdem Platz setzten sich die Damen 50 des Huder TV in der Verbandsklasse gegen den TC Aurich-West durch. Schon nach den Einzeln stand es 3:1 für die Gäste. Einzig die an Position eins gesetzte Ulrike Rakow verlor ihr Spiel (1:6, 1:6).

Zum Spieltag-Gesamtsieg reichte den Huderinnen in den Doppeln dann ein 6:1, 7:5 von Rosi Seegmüller und Helga Addicks. Die 2:6 und 3:6-Niederlage von Ulrike Rakow und Ingrid Gieseke verlor deshalb an Bedeutung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.