Ahlhorn Überzeugender Auftritt im Spitzenspiel: In der Fußball-Bezirksliga der B-Juniorinnen haben die Mädchen des Ahlhorner SV das Gipfeltreffen beim Mitfavoriten SV Heidekraut Andervenne deutlich mit 3:0 für sich entschieden. Damit holten sich die Ahlhornerinnen den Spitzenplatz von Heidekraut Andervenne zurück. Überragende Akteurin auf dem Platz war Violetta Pflaum, die auch noch zwei Tore schoss.

Durch ihr Pressing und druckvolles Spiel dominierte der ASV die erste Halbzeit. Nach einer schnellen Führung bauten die Ahlhornerinnen diese noch vor der Pause auf 3:0 aus. „Heidekraut hatte in der zweiten Halbzeit etwas mehr Spielanteile, weil es bei Spielen mit 9er-Mannschaften schwer ist, permanent Druck auf den Gegner auszuüben“, sagte ASV-Trainer Jens König. Klare Torchancen zur Ergebnisverbesserungen ließen die ASV-Mädchen aus, und Violetta Pflaums drittes Tor, nach toller Flanke von Kristina Kokotkin, wurde aufgrund einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht anerkannt.

Ahlhorn liegt nun punktgleich mit dem TV Büppel auf Platz eins, hat aber zwei Spiele weniger ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.