LANDKREIS Durch einen ungefährdeten Sieg gegen Huntlosen in der 1. Fußball-Kreisklasse hält der Ahlhorner SV II weiter den Kontakt zum Führungsduo.

Ahlhorner SV II – FC Huntlosen 3:0. Schwach starteten beide Mannschaften nach der Winterpause. Den Charakter eines Ortsderbys besaß diese Partie nie. Besonders in der ersten Halbzeit wurde Magerkost geboten. Fast mit dem Pausenpfiff gelang dem ASV die Führung durch Nils Specht. Nach der Pause wurde das Spiel von beiden Seiten intensiver geführt, wobei die Platzherren mehr Torchancen besaßen und diese auch nutzten. Die Gäste enttäuschten vor allem in der Offensive.

Tore: 1:0 Specht (45.), 2:0 Harmuth (7.), 3:0 Rupprecht (88.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FC Hude II – TSV Ganderkesee II 1:2. In den ersten 20 Minuten dominierten die Gäste, die aber weitere Treffer leichtfertig verpassten. „Ein 3:1 oder 4:1 wäre vor der Halbzeitpause locker möglich gewesen. Doch meine Spieler waren vor dem Tor zu unentschlossen“, meinte TSV-Trainer Dirk Kwasny. Hude kam in der Folge besser ins Spiel und drängte besonders nach dem Wechsel auf den Ausgleich. Hudes Trainer Claus Giehl, der in der Winterpause Sebastian Noparlik ablöste, war trotzdem mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden.

Tore: 0:1 Metschulat (11.), 0:2 Rump (14.), 1:2 Giehl (16.).

TuS Vielstedt – TSV Ippener 1:5. Im ersten Abschnitt hielt die TuS-Mannschaft von Frank Radzanowski, der diese in der Winterpause übernommen hat, einigermaßen mit. Einen Treffer legten die Gäste vor, ehe sie nach dem Wechsel immer dominanter wurden und auch ihre Tormöglichkeiten nutzten. Es war eine schwache Begegnung, die unter den schlechten Bodenverhältnissen litt.

Tore: 0:1 Atris (22.), 0:2 Muslija (53.), 0:3 Lorer (58.), 1:3 (64.), 1:4 Lorer (70.), 1:5 Muslija (82.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.