Ahlhorn Die B-Mädchen des Ahlhorner SV sind in der Fußball-Bezirksliga weiterhin auf einem guten Weg zur Meisterschaft. Bei Fortuna Einen festigte der ASV mit einem 4:0 (2:0)-Erfolg seine Tabellenführung.

Früh ging der ASV durch ein Traumtor von Christin Hülskamp in Kombination mit Lotte Hoppe in Führung (3. Minute). Danach geriet die ansonsten gut geschmierte Pass- und Kombiniermaschine der Ahlhornerinnen ins Stottern. Erst kurz vor der Halbzeitpause war es Violetta Pflaum, die nach einer Unaufmerksamkeit der gegnerischen Torhüterin das 2:0 erzielte. Im zweiten Abschnitt wurde die Überlegenheit der Gäste immer größer. Doch trotz vieler Chancen erzielte der ASV nur noch zwei Tore durch Lotte Hoppe (51.) und Anette Pflaum (66.), die mit Abstand jüngste Spielerin auf dem Platz. „Wir sind weiter Spitzenreiter und können im nächsten Spiel einen gewaltigen Schritt zur Bezirksmeisterschaft machen“, sagte Ahlhorns Trainer Jens König.

Bereits an diesem Mittwoch (19 Uhr) ist seine Mannschaft beim starken Tabellenvierten JSG Nortmoor/Brinkum/Holtland gefordert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.