SANDKRUG SANDKRUG/PB - Hervorragende Leistungen attestierte Wilfried Warncke als Chefprüfer von der Leichtathletik-Abteilung der Turn- und Sportabteilung (TSG) Hatten-Sandkrug den erfolgreichen Absolventen des Deutschen Sportabzeichens für die Saison 2006. Während einer Feierstunde am Sonnabend überreichte er ihnen im Gasthaus „Zur alten Eiche“ in Sandkrug Urkunden und Ehrenzeichen.

Er sagte, er freue sich darüber, dass auch etliche Teilnehmer „älteren Semesters“ wieder die Bedingungen erfüllt hätten und so die Auszeichnungen mit zahlreichen Wiederholungen erhalten würden. Mit zu den Geehrten gehörte mit 83 Jahren Walter Böneker, der das Goldene Abzeichen schon elfmal erhalten hat. 73 Lenze zählt hingegen Marianne Addicks, die Bedingungen schon neunzehnmal erfüllt hat.

Bei den Schülern erhielt Jakob Feddersen das Bronze-Abzeichen, Jan Gusfeld-Ordemann überreichte er dieses Abzeichen zum vierten Mal.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Frauen erfüllten Melanie Einmann, Katja Weerts und Ursel Claussen die Bronze-Bedingungen, die Silbernadel erhielt Sigrid Blum. Schon zum 33. Mal erfüllte Hannelore Nowak die Leistungsanforderungen, gefolgt von Gertrud Strachalla (30), Erika Schierhold (27), Karla Nat (13), Angelika Schnabel (12), Helma Kreye (12), Ilse Köhler (11), Inge Deye (9), Waltraut Drieling (9) und Wilma Gusfeld-Ordemann (9).

Ulrich Keller war bei den Männern der erfolgreichste Sportler mit 40 Wiederholungen bei den Gold-Bedingungen. Ihm folgen Heinz Pietschmann (38), Gerold Deye (30), Hans Oppermann (30), Hartmut von Bronk (24), Wilfried Warncke (23), Herbert Kreye (16), Henning Dunkhase (15), Theodor Brüggemann (13) und Walter Schierhold (10). Hellmuth Marquardt erwarb Urkunde und Abzeichen in Bronze.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.