Achternmeer Durch eine knappe 2:3 (1:0) Niederlage in der ersten Runde des Fußball-Kreispokals am Sonntagnachmittag ist der Wettbewerb für den SV Achternmeer frühzeitig beendet.

„Insgesamt war das eine unglückliche Niederlage. Das kennen wir aber schon, denn zum vierten Mal in Folge scheiden wir in der ersten Runde des Kreispokals gegen einen Kreisligisten aus, und konnten die Spiel immer offen gestalten“, bemerkte Achternmeers Trainer Mario Ranke. Die Begegnung begann allerdings für seine Mannschaft nicht schlecht, denn sie kam gut ins Spiel und hatte klare Feldvorteile. Allerdings wurde diese Überlegenheit zunächst nicht mit Toren belohnt. Erst wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff vollendete Deniz Akman einen schönen Spielzug zur verdienten Führung.

Etwas schien aber mit dem Pausentee nicht in Ordnung gewesen sein, denn die Platzherren kamen völlig verändert auf den Platz. Nach und nach kamen die Gäste besser ins Spiel. Nach einem Ballverlust im Zentrum ließen sich die Gäste nicht bitten und erzielten den Ausgleich. Einen weiteren Fehler nutzte die Mannschaft von Trainer Chawkat El Hourani zur Führung. Robin Johanning war es vorbehalten, den Ausgleich zu erzielen (68.). Nachdem Achternmeers Philipp Dienst in der 79. Minute die Ampelkarte sah, spielten die Platzherren auf Sieg. Allerdings liefen sie wenige Minuten vor dem Abpfiff in einen Konter, der die Niederlage besiegelte. Eine letzte Chance durch einen Freistoß aus wenigen Metern wurde in der Nachspielzeit verpasst.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Akman (41.), 1:1 Wloka (51.), 1:2 Zana Ibrahim (63.), 2:2 Johanning (68.), 2:3 Dinkela (85.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.