Ganderkesee 22 Mannschaften mit rund 220 Spielern standen sich an diesem Sonnabend beim Sparkassen-Cup gegenüber. Das Sichtungsturnier der Nachwuchsfußballer fand auf der Anlage des TSV Ganderkesee statt.

Die Teams spielten aufgeteilt in vier Gruppen gegeneinander. Sie hatten gleich zwei Ziele: Zum einen ging es um die Qualifikation für die Zwischenrunde, zum anderen wollten sich die jungen Fußballer in den Fokus der beiden Stützpunkttrainer Marco Elia und Robert Heidtmann spielen. Zehn Spieler erhielten am Ende des Tages eine Einladung zur Hauptsichtung für den neuen DFB-Stützpunktjahrgang 2005. Auch für die Vereinstrainer gab es wichtige Infos zum Sichtungsprozedere von den verantwortlichen DFB-Stützpunkttrainern.

Insgesamt sei das Turnier reibungslos verlaufen, berichtete Doris Klaassen vom Lehrausschuss des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst. „Über 170 Tore sorgten für gute Stimmung auf den vier Plätzen“, sagte Klaassen. Die Qualifikation für die Zwischenrunde schafften folgende Mannschaften: VfL Stenum, TuS Heidkrug, SG Sf Littel/FC Huntlosen, FC Hude, VfL Wildeshausen, Sf Wüsting-Altmoorhausen, VfR Wardenburg und TuS Hasbergen. Die Zwischenrunde findet am 29. Mai beim SV Gotano in Apen statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.