ALTENGRABEN Ungeschlagen, die wenigsten Gegentore kassiert und den Gegner im Finale nicht zur Entfaltung kommen lassen: So lautet die Bilanz des TuS Heidkrug I bei der Oldie-Hallenmeisterschaft des Fußball-Kreises am Wochenende in Altengraben. Die Mannschaft holte sich damit souverän den Titel der Alt-Senioren Ü40 – mit einem 1:0-Finalerfolg gegen den Delmenhorster TB. „Wir haben super zusammengespielt, das hat das ganze Wochenende über gut geklappt“, lautete das Fazit von TuS-Akteur Jorge Jacinto.

18 Mannschaften spielten in der Sporthalle in Altengraben an drei Tagen den Sieger aus. Zunächst ging es in vier Gruppen gegeneinander. Die jeweils zwei Gruppenersten kamen eine Runde weiter – und spielten wieder in Gruppen. Hier wurden die Halbfinalteilnehmer ermittelt. Sowohl in der Vorrunde, als auch in der Zwischenrunde hielt sich der TuS Heidkrug schadlos. Im Halbfinale ging es gegen den Titelverteidiger des VfL Stenum I. Hier setzte sich der spätere Sieger mit 4:2 im Neunmeterschießen durch. Nach regulären zwölf Minuten hatte es 1:1 gestanden.

Organisiert hatte das Turnier die zweite Oldie-Mannschaft des VfL Stenum. „Wir hatten eine großartige Unterstützung von unseren Frauen, ohne wäre das nicht gegangen“, sagte Werner Bruns. In einer improvisierten Cafeteria wurden Pizza, Bockwurst und Getränke verkauft. Der Organisator zog ein positives Fazit des Turnierwochenendes: „Die Spieler kennen sich alle seit Jahren, es herrscht immer eine schöne, familiäre Atmosphäre bei einer solchen Veranstaltung.“ Er lobte außerdem die Leistungen der sechs Schiedsrichter Markus Deitenbeck, Günther Psolla, Günther Freers, Arno Drews, Klaus Seebörger und Uwe Hensel.

Für die acht besten Teams gab es Fußbälle, außerdem bekamen die Elf mit den wenigsten Gegentoren (Heidkrug I) und die Mannschaft mit den meisten eigenen Treffern (Stenum I) einen Ball. Die vier Erstplatzierten erhielten zudem Geldpreise.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.