Hengsterholz Jetzt heißt es „Abschied nehmen“ beim Schützenverein Hengsterholz-Havekost: Zum letzten Mal findet am Donnerstag, 19. November, ein Kleinkaliberschießen auf dem Schießstand beim ehemaligen Landgasthof Segelken statt. Bei dem vereinsinternen Pokalschießen wird ab 19 Uhr mit unterschiedlichen Bedingungen geschossen.

Wie mehrfach berichtet, wurde dem Verein zum Jahresende gekündigt, da die neuen Betreiber des Gasthauses andere Pläne für die Nutzung des Areals haben. „Damit endet eine über 100-jährige Tradition“, heißt es in einer Mitteilung. Seit der Gründung 1899 hatten Hengsterholzer und Havekoster an dieser Stelle Wettbewerbe ausgestragen und Feste gefeiert. Während die Schützen mit Luftgewehrstand und Rika-Anlage zum Sportlerheim Hengsterholz umziehen, werde über Ausweichmöglichkeiten für die übrigen Disziplinen noch verhandelt, teilte der Verein mit.

Bereits Ende Oktober hat der SV Hengsterholz-Havekost sein Herbstschießen veranstaltet. Dabei wurde der amtierende Schützenkönig Heiko Moorschlatt Vogelkönig. Beim Schießen auf die Ehrenscheibe setzte sich Alterskönigin Mechthild Schulz durch. Das Blockschießen der Ortsteile gewannen die Schützen aus Sethe, Strudt­hafe, Meierhafe und Brink.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit dem Schießen an diesem Donnerstag ist aber noch nicht ganz Schluss im alten Gebäude in Hengsterholz: Am Freitag, 4. Dezember, findet ab 19 Uhr noch ein Weihnachtsschießen auf der Rika-Anlage statt. Mit einem gemütlichen Beisammensein nehmen die Mitglieder im Anschluss endgültig Abschied.

Hergen Schelling Leitung / Redaktion für den Landkreis Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.