DINGSTEDE In Gedenken an den verstorbenen Achim Schaumann fand in diesem Jahr zum zwölften Mal ein Golfturnier auf der Golfanlage Oldenburger Land in Dingstede statt. Schaumann war einer der Weichensteller für den Bau dieses Golfplatzes vor 14 Jahren. Die Witwe des Verstorbenen, Sigrid Schaumann, sponserte auch in diesem Jahr wieder die Preise für die Sonderwertungen des Achim-Schaumann-Turniers („Longest Drive“ und „Nearest to the Pin“).

Mit 25 Punkten gewann Andreas Pauckstadt das Gesamtbrutto des Turniers. Nettogewinner bis Handicap 17,4 wurde Ralf Müller. Michael Thorn-Vosding sicherte sich den Nettogewinn Handicap 17,5 bis 26,4. Nettogewinner Handicap 26,5 bis 54 wurde Fynn Fassmer.

Den Sonderpreis „Nearest to the Pin“ erhielt bei den Frauen Heidemarie Sohns und bei den Männern Dirk Janßen. Den Sonderpreis „Longest Drive“ erspielten sich Monika Dierig und Roman Szemetat. Der 14-jährige Fynn Fassmer gewann außerdem mit 50 Nettopunkten den Wanderpokal für das beste Nettoergebnis des gesamten Turniers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.