Landkreis Die erste Bereisungsrunde der Landschaftswacht des Landkreises Oldenburg hat nun stattgefunden. In diesem Rahmen wurden drei ehemalige Landschaftsbeauftragte verabschiedet.

Dazu gehörte Heiko Ahlers. Er ist Gründungsmitglied und war von 1984 bis 2016 Landschaftsbeauftragter der Gemeinde Ganderkesee, speziell für Wallhecken. Auch Johann Buchholz, von 1984 bis 2016 Landschaftsbeauftragter der Gemeinde Großenkneten, wurde verabschiedet. Ebenso Werner Janzen, Landschaftsbeauftragter der Gemeinde Dötlingen von 1994 bis 2016. Die drei wurden mit einem kleinen Präsent und einer Anerkennungsurkunde für ihr langjähriges Engagement von Baudezernentin Eva-Maria Langfermann gewürdigt. Ebenfalls stand die formelle Verpflichtung aller vom Kreistag neu benannten Landschaftsbeauftragten der Gemeinden auf der Tagesordnung. Ganz neu in dieser Runde waren Heinz-Hermann Wilke für die Gemeinde Dötlingen und Jens Möhlenpage für die Gemeinde Großenkneten.

Bereist wurde das Zuständigkeitsgebiet vom Landschaftsbeauftragten (LBA) Herbert Heinemann aus Wüsting. Zweimal jährlich treffen sich alle Landschaftsbeauftragten der Gemeinden zu einer Bereisung sowie zum Informationsaustausch.

Dem Gremium gehören an: Heinz-Hermann Wilke (Dötlingen), Reiner Engels (Ganderkesee-Nord), Dirk Klusmann (Ganderkesee-Süd), Jens Möhlenpage (Großenkneten), Dr. Wulf Carius (Harpstedt-Nord), Klaus Schäfer (Harpstedt-Süd), Dr. Heike Burghardt (Hatten), Mike Mümken (Hude), Herbert Heinemann (Wüsting, Hude), Enno Kuhlmann (Wardenburg) und Heiko Wittrock (Wildeshausen). Zudem gehören der Kreisnaturschutzbeauftragte Max Hunger sowie als Vertreter der Polizeiinspektion Oldenburg-Delmenhorst Andreas Wieting der Landschaftswacht an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.