Streekermoor Mit einem Neujahrsempfang an diesem Donnerstagabend startet der Landfrauenverein Streek in das Jahr 2017. Mit 19 folgenden Terminen in den nächsten 50 Wochen haben die Damen wieder einiges vor. Hier eine Auswahl der Themen: Seine Personalien regelt der Verein am Mittwoch, 15. Februar, ab 15 Uhr auf der Jahreshauptversammlung im Hotel Meiners in Hatterwüsting. Nach den Vorstandswahlen gibt es den Vortrag „Wir wollen alle alt werden, aber nicht alt sein“.

Am Mittwoch und Donnerstag, 1. und 2. März, nehmen die Landfrauen an einer Kochvorführung bei der EWE in Oldenburg teil. Anmeldungen nimmt Maria Benecken, Telefon  0 44 81/17 84, entgegen.

Eine Auslandsreise führt die Landfrauen in diesem Jahr vom 13. März bis 20. März nach Mallorca. Informationen und Anmeldungen laufen über das Sandkruger Reisebüro, teilt Landfrauenvorsitzende Marianne Rehling mit. Eine Drei-Tages-Tour haben die Streekerinnen zusätzlich vor. Fahrtziel ist die Stadt Aachen (Nordrhein-Westfalen) und ihre Umgebung.

Kino vor Sommerpause

Ein Tagesausflug in die Wesermarsch (18. Mai) sieht unter anderem die Besichtigung des Kreisstadt Brake und eine Hafenrundfahrt „mit dem Bus“ vor. Mit der Fähre setzen die Frauen dann zum Mittagessen nach Harriersand über. Das Programm vor der Sommerpause endet mit dem beliebten Landfrauen-Kino in der Ev. Kreuzkirche in Sandkrug (13. Juni, 19.30 Uhr). Der Kartenvorverkauf startet am 2. Mai bei „Fairkauf“ und Marianne Rehling. Gezeigt wird der Film „Birnenkuchen mit Lavendel“.

Eine 35 Kilometer lange Radtour, die vom Auvers-le-Hamon-Platz losgeht, bildet den Startschuss für das zweite Halbjahresprogramm (1. und 3. August, jeweils 13 Uhr). Am 20. August schließt sich dann der Besuch eines Open-Air-Konzertes im Garten der Familie Windeler an. Auf gutes Wetter hoffen die Landfrauen auch am 25. August, wenn um 18.30 Uhr beim Tee und Café in Sandkrug ein Grillfest mit Partnern und Freunden gefeiert werden soll.

Verkauf beim Sandyfest

Das Sandyfest in Sandkrug geht am Samstag und Sonntag, 2. und 3. September, über die Bühne. Fester Bestandteil ist dabei der Verkauf von Kaffee und Kuchen, den die Landfrauen im „Pfefferkorn“ übernehmen. Zeit für einen Vortrag ist auch: Das Dorfhelferinnenwerk informiert am 17. Oktober über seine Hilfsleistungen in den Familien. Mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt (9. und 10. Dezember) und einer internen Weihnachtsfeier endet das 2017er Programm der Streeker Landfrauen.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.