Ganderkesee Die „Weihnachtslesung“ in der Tischlerei Sandkuhl kehrt in diesem Jahr zurück zu ihren eigenen Anfängen. Mit dem Schauspieler, Autor und Regisseur Dirk Böhling wird am Freitag, 27. November, 19.30 Uhr, ein „alter“ Bekannter erwartet – mit Böhling nämlich hatte im Dezember 2008 die Reihe der Lesungen begonnen. „Es begab sich aber zu der Zeit...“ hat der Bremer das Programm überschrieben. Musikalisch begleitet wird er vom „Harfenduo Sen“.

Rückblick. Als die Tischlerei für den 5. Dezember 2008 zur Lesung in die Werkstatt einlud, war das ein Experiment. Das Werkzeug wurde nicht versteckt, die Maschinen wurden nicht verschoben oder abgehängt, sondern bewusst durch Beleuchtung in Szene gesetzt. Rund 200 Gäste kamen – was die Veranstalter ermunterte weiterzumachen.

Seither, so sagte Organisatorin Kirsten Kanert, seien alle Lesungen (die jeweils am Freitag vor dem 1. Advent stattfinden) ausverkauft gewesen. „Für viele ist die Veranstaltung der Beginn der Weihnachtszeit“, ergänzte Tischlerei-Geschäftsführer Carsten Wichmann.

Dirk Böhling ist als Schauspieler in vielen Fernseh- und Kinoproduktionen aufgetreten. Darüber hinaus steht er als Entertainer mit seiner Band auf der Bühne oder moderiert Hörfunk- und Fernsehsendungen bei Radio Bremen. In Ganderkesee, so sagte Kanert, wolle Böhling mit neuen und wiedergefundenen Texten rund um das Weihnachtsfest die Möglichkeit bieten, die Seele baumeln zu lassen. Was genau der 50-Jährige vorträgt, habe er noch nicht verraten.

Das Harfenduo Sen besteht aus Louise Pühn und Berker Sen, die schon lange gemeinsam musizieren, unter anderem bei den Bremer Philharmonikern. Kombiniert werde der Abend wieder mit „ein bisschen Catering“, sagte Kanert.

Der Eintritt kostet 20 Euro pro Person, Karten sind im Vorverkauf ab Montag, 16. November, in der Tischlerei, Dehlthuner Str. 55, Ganderkesee (Telefon   04222/92 13 18), zu haben. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Bei dem von der Volksbank Ganderkesee/Hude, der BauBeCon Facility Management und dem Delmenhorster Autohaus Brüning unterstützten Abend bietet der Lionsclub Wildeshauser Geest seine Weihnachtskalender an.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.