WARDENBURG In diesem Jahr gibt es für Freunde des Theaters einen doppelten Grund, sich zu freuen: Zusammen mit dem Wardenburger Freilichtspiel „1270 – ein Ritter, die Liebe und eine Burg“ wird es an ausgewählten Nachmittagen auf der gleichen Bühne ein Kindernachmittagsprogramm geben. Gespielt wird am Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. Juni, sowie am Dienstag und Donnerstag, 15. und 17. Juni, der Klassiker „Räuber Hotzenplotz“. Eine Sondervorstellung für Kindertagesstätten und Schulen ist für Mittwoch, 16. Juni, ab 10.30 Uhr vorgesehen.

„Das Projekt ist aus dem Wunsch entstanden, die Bühne besser zu nutzen und auch speziell einem jüngeren Publikum etwas zu bieten“, sagt Hartmut Hemmen, der nicht nur den Räuber spielt, sondern auch die Organisation übernommen hat. Viermal in der Woche probt er gemeinsam mit einer ausgesprochen jungen Truppe: Carolin Deichert spielt eine Fee, Lennart Arians den Kasperl, Lukas Köhl seinen Freund Seppl. Die Großmutter wird von der jungen Lina Köhl dargestellt. Der Polizist, der zusammen mit dem Kasperl der natürliche Gegenspieler des Räubers Hotzenplotz ist, wird von Frank Bakenhus verkörpert. Ein Zauberer (Uwe Mehl) hat auch noch seine Hände mit im Spiel.

Karten (5 Euro) für das Märchen gibt es wie auch für „1270“ bei Nordwest-Ticket sowie der Schreibwarenhandlung Freese und der Buchhandlung „Lesezeit“. Anmeldungen und Karten für die Sondervorstellung sind ausschließlich über Hartmut Hemmen, Telefon  0441/5941221, erhältlich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.