Winkelsett /Reckum „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ – getreu dieser Devise ruft der Schützenverein Reckum-Winkelsett seine Mitglieder auf, an diesem Donnerstag, 31. Mai, um 18 Uhr zur Schießhalle zu kommen. Die Aufgabe ist klar: Es gilt, den Festplatz herauszuputzen. Denn am Sonnabend/Sonntag, 2./3. Juni, wird Schützenfest gefeiert.

Am Sonnabend haben zunächst die Kinder ihren großen Tag. Gemeinsam mit den älteren Mitgliedern treffen sie sich um 13.30 Uhr auf dem Hof Deepe (ehemals Borchers) zum Abholen des amtierenden Kinderkönigs Ole Mahlstedt.

Ab 16 Uhr beginnt dann der Schießbetrieb in der Schießhalle. Dort wird der neue Kinderkönig ermittelt – der bereits um 18 Uhr gekrönt wird. Darüber hinaus geht es um Sachpreise (Grillfleisch, Forellen) und Titel (Jugendmeister, Vereinsmeisterin). Ab 20 Uhr beginnt der Festball, wie gewohnt mit DJ Ralle.

Am Sonntag, 3. Juni, treffen sich alle Kinder und Erwachsenen um 13 Uhr auf dem Hof Heimsoth in Reckum. Von dort aus marschiert der Zug zum amtierenden König Holger Höfemann. Nach einem Umtrunk geht es zurück zum Festplatz. Um 16 Uhr beginnen dort die Schießwettbewerbe.

Feierlich wird es um 20 Uhr: Dann wird der neue König gekrönt. Daran schließt sich der Festball an, erstmals mit DJ Rabius. Schriftführer Eike Böpple ergänzt, dass der Festzug an beiden Tagen vom Blaso, dem Jugendblasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln, begleitet wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.