Wildeshausen „Endlich geht es wieder aufs Gildefest zu“, freut sich Siegbert Schmidt, Schatzmeister der Wildeshauser Schützengilde. Er und seine Frau Gudrun erhielten kürzlich Besuch vom Hauptmann der Wache, Detlev Hohn, und von Feldwebel Detlev Horst. Das Duo lädt derzeit die Offiziere der Gilde sowie weitere Gäste zum Wacheball ein. Dieser Rockappell der Wachkompanie findet traditionell am Samstag vor dem ersten Advent statt.

Zum Rockappell treffen sich die Mitglieder der Wachkompanie und ihre Gäste am Samstag, 30. November, um 17.30 Uhr im „Ratskeller“ in Wildeshausen. Nach einem Umtrunk lässt der Hauptmann zum Abrücken antreten. Jetzt geht es in Marschformation und unter Trommelklang auf den Marktplatz, wo der Hauptmann der Wache gegen 18.30 Uhr nach dreimaligem Umrunden der Marktpumpe einige Worte zur Stadtgeschichte sagt. Anschließend geht es entweder zu Fuß oder per Bustransfer weiter zum Festlokal „Hotel Gut Altona“ in Dötlingen, wo in diesem Jahr gefeiert wird.

Ein Höhepunkt des Wacheballs ist der Rockappell der Wachsoldaten. Hierbei wird die ordnungsgemäße Passform der Uniform zum Teil sehr humorvoll von Oberst Willi Meyer und von Hauptmann Detlev Hohn überprüft. Als einen weiteren Höhepunkt des Abends werden nach dem Rockappell vom Hauptmann der Wache verdiente Wachsoldaten oder geladene Gäste mit entsprechenden Orden ausgezeichnet. Nach einem gemeinsamen Essen findet der Wacheball statt, wo erfahrungsgemäß bis in die frühen Morgenstunden hinein ordentlich gefeiert wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.