Wildeshausen „Die (G)Oldies sind zurück“, könnte das Motto für die Schlager- und Oldie-Dance-Night am Samstag, 23. Februar, ab 20 Uhr im Wildeshauser Tanz-Zentrum (WiTZ) in Zwischenbrücken lauten. Zum Hintergrund: Die Band hat vor sechs Jahren exakt an dieser Stelle ihre Premiere gefeiert. Seinerzeit noch zu Dritt – mit Franz kleine Holthaus (Gitarre, Mundharmonika, Gesang), Achim Bütow (Gitarre, Gesang) sowie Joachim „Dejo“ Decker (Congas und Gesang). „Schon damals ging an diesen Abenden die Post so richtig ab“, erinnert sich WiTZ-Inhaber Sascha Oltmann an die Auftritte der Band in Wildeshausen und Twistringen. Etwa zwei Jahre später kam Schlagzeuger Helmut „Eddy“ Ostendorf dazu, so dass fortan alles live gespielt werden konnte. Die „(G)Oldies“ bringen es gemeinsam auf rund 275 Lebensjahre.

Einmal mehr gibt es Oldies aus den 60er- bis 80er-Jahren zu hören. Das Spektrum reicht dabei von den Beatles über Status Quo, Everly Brothers, Creedence Clearwater Revival und Manfred Mann bis hin zu zahlreichen anderen großen Namen, die Musikgeschichte geschrieben haben. Wieder einmal treten die „(G)Oldies“ auch im WiTZ zugunsten der Hondurashilfe auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.