Wildeshausen Der kleine Biber „Arbor“ hat der DLRG-Ortsjugend Wildeshausen eine Weihnachtsspende beschert. Autorin Elke Persikowski und Illustratorin Hedwig „Holly“ Jüchter haben einen Teil des Verkaufserlöses aus ihrem gemeinsamen Kinderbuch „Arbor – der neugierige Biber“ an den Nachwuchs der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft in Wildeshausen weitergegeben. Der 1. DLRG-Ortsjugendvorsitzende Tobias Schneider und Heino Fastje vom „Erwachsenen“-Vorstand nahmen das Geld entgegen.

Die pensionierte Realschullehrerin Elke Persikowski und die Einzelhandelskauffrau Hedwig Jüchter hatten ihr Buch im Februar dieses Jahres im Eigenverlag herausgebracht. Mittlerweile ist schon eine zweite Auflage gedruckt worden, die unter anderem im Verkehrsbüro in Wildeshausen oder direkt bei den beiden „Müttern“ von Arbor erhältlich ist.

Der Wildeshauser Streifzug ihres neugierigen Bibers Arbor führt unter anderem auch ins Krandelbad, dem zweiten Zuhause der DLRG-Jugend, wenn nicht Corona-Maßnahmen ihr Training verhindern. Doch nicht nur die Praxis-Ausbildung im Wasser ist für die DLRG-Jugend wichtig, auch dem Lernen von theoretischem Wissen sowie gemeinsamen Freizeitaktivitäten außerhalb des Schwimmbeckens soll künftig noch mehr „Raum“ gegeben werden. „Der Bau des geplanten Rettungs- und Schulungszentrums an der Böttcherstraße in Wildeshausen wird auch für die Jugendarbeit ein Gewinn sein“, versicherte Vorstandsmitglied Heino Fastje. „Wir finden dieses Projekt gut. Irgendwo muss die DLRG ja bleiben“, waren sich Jüchter und Persikowski einig angesichts der Tatsache, dass die DLRG mit ihrem Vereinsheim nur noch für begrenzte Zeit über der alten Feuerwache bleiben kann, bevor die Stadt daraus ein Urgeschichtliches Zentrum machen will.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


     www.wildeshausen.dlrg.de/ 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.