Wildeshausen Jörg Skrzippek von den Jazzfreunden Wildeshausen ist sich sicher: „Keine Frage: Swing ist in!“ Die Musik von Count Basie, Duke Ellington, Frank Sinatra oder Glenn Miller erlebe zurzeit ein bemerkenswertes Revival – und das über alle Altersgrenzen hinweg. Folglich freuen sich die Jazzfreunde, bei ihrem Konzert am Samstag, 24. August, eine echte Swinggröße begrüßen zu können: Doc Köhler’s Sultans of Swing spielen ab 20 Uhr im Saal der Kreismusikschule an der Burgstraße 17 in Wildeshausen.

Die Formation gilt im Norden als eine unbestrittene Jazzgröße. „Beim Thema Swing macht ihnen keiner etwas vor“, heißt es in der Ankündigung. Die Band ist seit 1998 in Sachen Musik der 30er- und 40er-Jahre unterwegs.

Zu den Sultans of Swing gehören vier Bläser und eine Rhythmusgruppe. Sie klingen dank ihrer maßgeschneiderten Arrangements oft wie eine komplette Bigband. Gitarrist und Bandleader Jens „Doc“ Köhler verstehe es, die Raffinesse der Großmeister mit viel Geschick an die Besonderheiten einer Combo anzupassen. Als Leiter des Landes-Jugendjazzorchesters Schleswig-Holstein wisse er, Solisten effektvoll einzusetzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Sängerin der Band überzeugt Johanna Bularczyk. Heiko Quistorf spielt Trompete, Arvid Maltzahn Posaune, Sebastian Albrecht Saxofon, Jens Tolksdorf Saxofon, Vera von Reibnitz Piano, Jens Köhler Gitarre, Christian Deckert Bass und Miele Meletschus Schlagzeug.

Den Sultans of Swing eilt der Ruf voraus, „eine mitreißende Show voller Energie und Feuer“ (Holsteinischer Courier) zu bieten. So soll es auch in der Kreismusikschule Wildeshausen am 24. August sein. Die Eintrittskarten kosten € 15 Euro ( Schüler und Studenten € zehn Euro) und können wie folgt reserviert werden: Telefon  0 44 31/93 09 95 (bitte AB nutzen), per E-Mail unter vorstand@jazzfreunde-wildeshausen.de oder im Internet


     www.jazzfreunde-wildeshausen.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.