Wildeshausen /Dötlingen „Abrocken bis tief in die Nacht“: Das war die Devise am Mittwochabend im Reitersaal des Hannoverschen Hofes in Wildeshausen. Zur vierten „Fete für Leute mit Falten und Bock auf Rock“ war der Saal schon nach 21 Uhr gut gefüllt, als Holger Munke die Party zusammen mit Susanne Schachtschneider, Christoph Essing und DJ Marc Zimmerningkat eröffnete. „Das wird hier noch brechend voll“, waren sich die Initiatoren der 50plus-Fete sicher. Schließlich waren im Vorverkauf die Eintrittskarten wie warme Semmel weggegangen.

Die Idee zur Tanzfete, während einer Geburtstagsfeier entstanden, hat auch schon in Delmenhorst Freunde gefunden. Aufgrund eines freundschaftlichen Kontaktes der Dötlingerin Susanne Schachtschneider zu „Slattery’s Irish Pub“ in Delmenhorst findet dort am Samstag, 9. November, die zweite Auflage des „Rocks mit Falten“ statt. Auch hier kommt die Idee bestens an, den guten alten Rock von damals mal wieder in einer Party aufleben zu lassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.