Westerholt Ein kleines, aber feines Shanty-Festival mit Chören aus der Region findet am kommenden Sonntag, 30. Juni, von 14 bis 18 Uhr in der Alten Ziegelei Westerholt, Ziegeleiweg 11, statt. Mit dabei sind der Shantychor Oberlethe, der Shantychor „De Freesen ut Varel“ und Hart Backbord aus Bremen.

Hart Backbord verwandelt jeden Auftrittsort in eine quirlige Hafenkneipe und lässt die Zuhörer eine kurzweilige und packende Tour über die sieben Weltmeere erleben, eine Kreuzfahrt mit Seemannsliedern und Songs der besonderen Art. Die „Jungs“ von Hart Backbord sind seit über 40 Jahren im In- und Ausland erfolgreich auf den Bühnen unterwegs.

„De Freesen ut Varel“ singen in Begleitung von Akkordeons, Bassgitarre, Mundharmonika und Rhythmusinstrumenten internationale Seemannslieder, Shantys und auch bekannte Seemannsschlager.

Die Shantys des Oberlether Chores spiegeln das harte Leben, die Sehnsucht nach Würde, aber auch die demütige Freude im Leben der Seeleute wider.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.