Wardenburg Ein neues Königshaus hat der Schützenverein Wardenburg am Sonnabend auf seinem Königsball im Wardenburger Hof proklamiert. Grundlage dafür waren die Ergebnisse des Königsschießens vom 30. Oktober, die bis Sonnabend „Geheimsache“ waren. Als neuer Schützenkönig wurde Werner Jäger gefeiert, der damit Winfried Knetemann ablöst. Jäger ist der 99. Schützenkönig in Wardenburg. Er erreichte die Königskette zum ersten Mal.

Als 1. Adjutant wurde Friedrich Taubert und als 2.Adjutant Winfried Knetemann der Majestät zu Seite gestellt. Damenbeste ist Renate Gräber, 1. Adjutantin Margret Schnor und 2. Adjutantin Bianca Scholz. Renate Gräbel ist zum dritten Mal Damenbeste des Wardenburger Schützenvereins. Sie errang bereits den Titel in den Jahren 1978 und 1982.

Den Titel „Alterskönig“ trägt nun erstmals Klaus Knetemann. Seine Adjutanten sind Diedrich Wessels und Werner Kramer. Jugendkönigin ist nach 2014 jetzt zum zweiten Mal Kerstin Wöbken geworden. 1. Ritter wurde Lena Scholz, 2. Ritter Marie-Fee Mehrens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Schülerkönigshaus wurde durch drei Schuss mit dem Lichtpunktgewehr und drei Würfe beim Knobeln ermittelt. Das Ergebnis: Schülerkönig ist erstmals Luca-Pascal Hoppe. Sein 1. Ritter heißt Keno Hirschfelder, der 2. Ritter Luc-Faaris Franke.

Den Irma-Pokal (bester Schütze/beste Schützin auf die Königsscheibe) bekam Werner Jäger. Den Werner-Hegeler-Pokal (bester Schütze/beste Schützin der ehemaligen Könige bzw. Damenbesten) gewann mit 49 erzielten Ringen Bianca Scholz.

Den Fladder-Wurst-Pokal nahm in diesem Jahr Winfried Knetemann mit nach Hause.

Die Ehrenscheibe holte sich erstmals ein Nachwuchsschütze – Georg-Talal Franke aus der Jugendabteilung. Überreicht und gesponsert wurde die Scheibe vom Vorjahreskönig Winfried Knetemann.

Im Anschluss an die Königshausproklamation heizte DJ Thomas Rabius den Gästen kräftig ein. Der neue Schützenkönig eröffnete den Königsball mit einem Ehrentanz.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.