+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Suche Nach Atommüll-Endlager
90 Gebiete als geologisch geeignet benannt – Gorleben nicht

Wardenburg Das gesamte Wochenende lang ist Wardenburg im Cityfest-Fieber. Nachdem am Freitag DJs auf den Bühnen für Musik gesorgt haben, geht es am Samstag mit Livemusik weiter. „Keine Schnörkel, kein Plastik, alles live“ – das verspricht die Band RockShots, die am Samstag um 20 Uhr auftritt. Die fünf Musiker aus Ostfriesland haben eine Songauswahl, die von AC/DC über Queen bis zu den Toten Hosen reicht. Südamerikanisches bietet das Team der Oldenburger Tanzschule Salsa y Sabor. Tanzlehrer Alejandro Duenas ist Deutscher Meister im Salsa, und so können sich die Zuschauer auf ein wahrhaft meisterliches Tanzgeschehen freuen.

Am Sonntag startet das Bühnenprogramm bereits um 13 Uhr mit der Oldenburger Formation Hometown. Die jungen Musiker schlagen eine Brücke von der Funk- und Soulmusik der 1980er Jahre zur modernen Popmusik. Ebenfalls um 13 Uhr gibt’s Seemännisches: Der Shantychor Benthullen-Harbern tritt am Glockenturm auf. Hier spielt am Sonntag im weitesten Sinne die Musik: Ein abwechslungsreiches Programm insbesondere für Familien ist im historischen Ortskern geplant. „Pupsi Jones“-Erfinderin Inka Weber singt und liest mit den Kindern um 14 Uhr, um 16 Uhr steht Joline Brandt auf der Glockenturm-Bühne.

Auch die Geschäfte sind am Sonntag geöffnet. Noch freie Plätze gibt es auf dem Floh- und Trödelmarkt am Sonntag insbesondere für Kinder, die auf Decken verkaufen. Sie zahlen keine Standgebühr und können sich zwischen 9.45 und 10.45 Uhr einfinden. Der Flohmarkt findet von 11 bis 18 Uhr statt.

Zum ersten Mal wird im Rahmen des Cityfests das Kunstprojekt „De groode Döör“ präsentiert. Um 12 Uhr am Sonntag wird sie auf dem Rathausplatz eingeweiht, nachdem sie schon beim Lichterumzug dabei war.

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.