Wardenburg Kreative Ballonfiguren, Musik und vor allem eine spannende Verlosung: Die Wardenburger Tombola am kommenden Sonntag, 19. Januar, verspricht gute Unterhaltung. Los geht die Veranstaltung im Wardenburger Hof um 14 Uhr. „Dann gibt es auch zum letzten Mal die Chance, die wenigen, noch verbliebenen Lose zu kaufen“, sagt Uta Grundmann-Abonyi vom Team des Wirtschaftsförderungsvereins.

DJ sorgt für Musik

Das Warten fällt bekanntlich vor allem Kindern schwer, deshalb hat der Wirtschaftsförderungsverein (WFV) Wardenburg als Unterhalter den „Ballonkünstler“ Topolino zum Zeitvertreib engagiert. Die Erwachsenen dürfen sich auf eine Kaffeetafel und angenehme Begleitmusik freuen, für die DJ Carsten Westdörp aus Sandkrug sorgt. Der Eintritt zur Auslosungsshow ist frei.

Den Kindern aus dem Publikum wird auch die Aufgabe zufallen, als Glücksfeen die Gewinnerlose zu ziehen. Durch den Nachmittag begleiten die beiden Moderatoren Michael Helms und Guido Gast das Publikum.

Unter den anwesenden Gästen werden dann zunächst im Rahmen der „Saalverlosung“ rund 20 Preise ausgelost. Die Hauptpreise der Tombola werden gegen 16.30 Uhr gezogen. Die Palette der Hauptgewinne ist groß: Sie reicht von einem Reisegutschein über einen Fernseher, ein Fahrrad und ein Musical-Wochenende bis hin zu zahlreichen Geldpreisen. Der Wert der 120 Preise liegt laut Veranstalter zwischen 750 und 25 Euro. Jedes der 5000 Lose kostete lediglich 1,50 Euro.

Unterstützt wird die seit 29 Jahren vom WFV organisierte Tombola von vielen Gewerbetreibenden. Die Wardenburger Geschäftswelt unterstützt die Traditionsveranstaltung nicht nur durch den Verkauf der Lose, sondern auch in Form von Sachpreisen und Gutscheinen in einem Wert von mindestens 25 Euro€. Die Hauptpreise werden vom Veranstalter, also vom WFV, eingekauft.

Erlös für Schwimmclub

Gewinner, die nicht bei der Tombola-Auslosung dabei sein können, finden die Liste der nicht abgeholten Preise ab Mitte der vierten Kalenderwoche in den Wardenburger Unternehmen sowie auf der Webseite des Wirtschaftsförderungsvereins. Die restlichen Preise können dann gegen Vorlage des Losabschnitts im Sanitätshaus OT Herrmann GmbH & Co. KG an der Oldenburger Straße 260 während der Geschäftszeiten abgeholt werden.

Der Erlös aus der Tombola kommt einem jugendfördernden Projekt des Wardenburger Schwimmclubs zugute.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.