Wardenburg Mit einem neuen Gesicht geht der siebenköpfige Vorstand des Gemeinde Wardenburg Marketingforum (GWMF) ins neue Geschäftsjahr. Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung wurde Michael Fröhlich aus Westerburg neu ins Führungsteam gewählt. Ausgeschieden ist nach 17 Jahren das Gründungsmitglied Wolfgang Hitschler. Sein Wunsch auszuscheiden, hatte er bereits vor zwei Jahren angekündigt.

„Der Vorstand ist ein tolles Team und ich habe dort die ganzen Jahre wirklich gerne mitgearbeitet“, sagte Hitschler am Mittwoch gegenüber der NWZ. Sein Nachfolger Michael Fröhlich war aus dem Vorstand heraus angesprochen worden, beim GWMF mitzumachen, wozu sich der 43-Jährige mit Begeisterung bereit erklärte. „Wir freuen uns auf viele neue Ideen“, so GWMF-Sprecher Oliver Bremer. Der Verein habe Hitschler viel zu verdanken. So gehe unter anderem die Wunschbaum-Aktion auf die Initiative des Optikers zurück.

Michael Fröhlich ist Landwirt, hat aber Erfahrungen in den verschiedensten Berufsfeldern sammeln können. Der gelernte Reiseverkehrskaufmann war außerdem Flugbegleiter sowie Verkaufs- und Dienstleistungstrainer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die vier weiteren, gewählten Vorstandsmitglieder wurden an diesem Abend bestätigt: Diese sind Oliver Bremer, Stefan Dähne, Holger Ziep und Werner Albrecht. Kraft ihres Amtes gehören Bürgermeisterin Martina Noske und ihr 1. Stellvertreter Dr. Stefan Depta der Führungsriege des Marketingforums an.

Eine weitere Neuigkeit sorgte für zufriedene Gesichter: Nach einem Jahr Pause wird 2018 wieder drei Tage lang Cityfest gefeiert. Der Termin steht bereits: Diese bislang größte Veranstaltung in der Gemeinde Wardenburg findet statt vom 24. bis 26. August. Gefeiert wird in gewohntem Rahmen: Mit Lichterumzug am Freitagabend sowie mit verschiedenen Bühnen und Musikgruppen.

Oliver Bremer freut es, dass zudem das Organisationsteam erweitert werden konnte und das „Grundgerüst des Programms bereits steht“.

Marén Bettmann Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.