Wardenburg Das bewährte Team bleibt: Der Vorstand des Männergesangvereins (MGV) Wardenburg um den Vorsitzenden Alfred Stolle stellte sich auf der Jahreshauptversammlung komplett zur Wiederwahl und erhielt das Vertrauen aller Sänger ausgesprochen. Drei weitere Jahre werden nun Alfred Stolle als Vorsitzender, sein Stellvertreter Walter Kühn, Jürgen Schliwa (Schriftführer), dessen Vertreter Werner Sievers, Horst Wenningmann (Kassenwart) und sein Vertreter Hermann Oeltjebruns die Geschicke des Vereins weiterführen.

Fast vollständig konnte Alfred Stolle die Sänger zur Hauptversammlung im Wardenburger Hof begrüßen, wo er zunächst auf die Veranstaltungen des Vorjahres zurückblickte und sich bei allen Sängern für das große Engagement und für die Teilnahme an den Übungsabenden bedankte. Sein besonderer Dank galt dem langjährigen Dirigenten Jürgen Veith für seinen Einsatz und „die stets tolle Vorbereitung des Chores bei den Auftritten“.

Stolle zeigte sich froh, dass der Vorstand im Amt bestätigt wurde. „Diese Kontinuität im Vorstand ist im Hinblick auf die umfangreichen Veranstaltungen in diesem Jahr auch sehr wichtig“, betonte er, denn in diesem Jahr stehen viele wichtige Veranstaltungen an: Am 21. März findet der jährliche Sängerball mit einem Liedkonzert der teilnehmenden Chöre im Wardenburger Hof statt. Hierzu erwarten die Sänger auch Besuch vom befreundeten Männerchor aus Röbel. Am 7. Juni ist der MGV Ausrichter des Bundessängerfestes vom Sängerbund „Concordia“ im Wardenburger Hof. Die ersten Vorbereitungen hierzu haben bereits begonnen. Am 13. Juni ist wieder ein Scheunenkonzert auf dem Hof Oberlethe in Zusammenarbeit mit dem Blockflötenorchester und der Teilnahme verschiedener Musikgruppen geplant.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch an der 750-Jahr-Feier der Gemeinde im September wird der MGV teilnehmen. „Wir sind auf jeden Fall im Gottesdienst am 6. September dabei. Ob es noch weitere Auftritte gibt, ist noch offen“, so Stolle.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden auch langjährige Vereinsmitglieder geehrt. Günther Krone und Willi Joschko erhielten für zehn Jahre aktives Singen im Chor und Heino Lücke für 60 Jahre Mitgliedschaft Ehrenurkunden. Mit einen Präsent geehrt wurden für einen „vorbildlichen Einsatz“ die Sänger Hans Brosig und Burghard Oltmann, die nur an einem Singabend fehlten.

28 Sänger zählt der MGV im Moment. „Die Gewinnung neuer Sänger bleibt natürlich immer ein Thema“, betont Alfred Stolle. Gern würde der Verein sich verjüngen – modernes Liedgut hat der MGV längst im Repertoire. Wer Interesse am Mitsingen hat, kann an den Übungsabenden auch ohne Vorkenntnisse jederzeit teilnehmen. Geprobt wird wieder ab diesem Donnerstag ab 19.30 Uhr im Wardenburger Hof.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.