Lintel Kalt ist es in der großen Halle, dennoch laufen etwa 20 Jugendliche, in dicke Jacken gehüllt, geschäftig umher und arbeiten unermüdlich an dem Wagen, der die Halle von vorne bis hinten ausfüllt. Seit Mitte November arbeitet die Landjugend Sandersfeld an ihrem Wagen für den Faschingsumzug in Ganderkesee. Von Ermüdungserscheinungen keine Spur. „Die Stimmung steigt eher noch, wir haben alle richtig Lust auf das übernächste Wochenende“, sagt Matthias Wolff, Pressewart der Landjugend Sandersfeld.

Zu Beginn trafen sich die Jugendlichen zwei Mal pro Woche und am Wochenende, jetzt, da der Faschingsumzug kurz bevor steht, arbeiten sie täglich drei bis vier Stunden an ihrem Wagen. In diesem Jahr hat sich die Landjugend für das Thema „Asien“ entschieden, das Häuschen mit dem typisch gebogenen Dach ist schon mit den selbst gedrehten Rosen bestückt, jetzt arbeiten die Jugendlichen an dem chinesischen Drachen, der sich über den ganzen Wagen schlängeln soll. Etwa 35 000 Rosen werden den Wagen am Ende schmücken.

Die Landjugend Sandersfeld bedankt sich herzlich bei den unermüdlichen Helfern für ihren Einsatz. Auch der Zimmerei Precht und der Familie Osterloh, die ihnen die Räume für den Wagenbau zur Verfügung gestellt hat, gilt ihr besonderer Dank. Irmgard Oltmanns und der Malereibetrieb Peter Becker haben die Landjugend mit Sachspenden unterstützt. „Auch ihnen gilt unser Dank“, erklärt Matthias Wolff, „außerdem wollen wir uns bei Jens Pape bedanken, der uns für den Umzug seinen Trecker zur Verfügung stellt.“

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.