HUDE „Beim FC Hude, da wackelt die Wand…“ Sobald die ersten Töne des „Vereinsliedes“ ertönen, singen und brummeln alle mit. Vor 20 Jahren zum 40-jährigen Bestehen des Huder Fußballvereins wurde der Song getextet und hat seitdem an Aktualität und Beliebtheit nicht verloren. Daher durfte er Sonnabend bei der Feier zum mittlerweile 60. Vereinsgeburtstag natürlich nicht fehlen.

Nahezu 300 Mitglieder und Freunde des FC Hude kamen am Abend im festlich geschmückten Ausstellungsraum des Autohauses Rüdebusch zur „Weihnachtlichen blau-roten Jubiläumsnacht“ zusammen. Peter Burgdorf, 1. Vorsitzender und Hauptorganisator der „Blau-roten Nacht“, begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste und eröffnete den Abend.

Axel Jahnz betonte in seiner Eröffnungsansprache, wie stolz er als Bürgermeister auf die Arbeit des Fußballclubs sei, der seit 60 Jahren in Hude herausragende Vereinsarbeit leiste und dies alles, wie Jahnz betonte, auf ehrenamtlicher Basis. Insbesondere die Jugendarbeit stehe dabei im Vordergrund, diese sei beim FC Hude geradezu vorbildlich.

Jahnz stellte klar, dass das Waldstadion immer das Heimstadion des FC Hude bleiben werde und versicherte den Fußballern, dass er sich persönlich dafür einsetzen werde, dass der FC Hude die neuen Umkleidekabinen auf der Anlage am Huder Bach bekommen werde. Dafür sicherte er eine Förderung durch den Gemeindehaushalt zu. Auch Peter Ache vom Kreissportbund bekräftigte in seiner Ansprache die Bezuschussung der notwendigen Umkleidekabinen für den Verein. Dieter Holsten, 1. Vorsitzender des TV Hude, gratulierte den „Nachbarn“ zu ihrem Vereinsjubiläum und danke für gute Zusammenarbeit über all’ die Jahre.

Nach dem offiziellen Teil ging es dann zum gemütlichen über, Ehrenmitglied Karl-Heinz Auffahrt eröffnete mit dem Ehrentanz den Abend, DJ Paddy sorgte mit abwechslungsreicher Musik für Stimmung in und um die Tanzfläche.

Mario Klostermann, Pressewart der Huder Fußballer, hatte in akribischer Heimarbeit mit über 400 zusammengetragenen Bildern, die die Vereinsgeschichte dokumentieren, eine Fotoserie zusammengestellt. Mit Hilfe eines Beamers und einer Leinwand waren die Fotos den ganzen Abend über für alle gut zu sehen. www.fchude.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.