Bookholzberg Eigentlich wollte Thomas Schleiken nur „etwas ausprobieren“, als er am 24. Oktober 2008 erstmals Live-Musik einem größeren Publikum präsentierte – und im Saal des „Schwarzen Ross“ ein kleines Festival organisierte. Der Test kann, nachträglich betrachtet, wohl als gelungen gelten. Denn der „Akustik Herbst“ wurde zum geschätzten, jährlich stattfindenden Musikfest. Am Sonnabend, 26. Oktober 2013, findet die fünfte Auflage statt – unter anderem mit den renommierten „Vollblut-Bluesern“ Dave Goodman und Willie Salomon.

Träumen bei Westaway

Mit seiner Musik, so heißt es von Steve Westaway, tauche er die Zuhörer in eine Atmosphäre der Geborgenheit und Entspannung. An diesem Sonnabend, 21. September, gastiert der gebürtige Brite in der Reihe „Folk-Blues & more“ im „Schwarzen Ross“. Der Abend beginnt um 19 Uhr mit einem Barbeque; das Konzert schließt sich um 20 Uhr an. Es gibt noch freie Plätze.

Anfangs, so erinnert sich Schleiken, habe er das Ziel verfolgt, Blues und Folk in ein Programm zu bringen. Doch das habe nicht so recht funktioniert: „Eingefleischte Folk-Fans kamen nicht zurecht mit der lockeren Art der Blues-Fans.“ Für sie durfte außer der Musik „nichts passieren im Raum“. Also änderte Schleiken seine Linie, legte den Fokus klar auf den Blues.

Zum Programm für den 26. Oktober: Liedermacher Michael Gerdes eröffnet den Abend um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Seine meist lyrischen Texte „entführen den Hörer in eine mystische Gedankenwelt“, so Schleiken.

Danach übernimmt Dave Goodman – „ein Spitzen-Gitarrist und Songschreiber“. Goodman war nach seinem Abschluss an der Musikhochschule in Vancouver nach Kalifornien gezogen, er nahm Kontakt zur Profi-Szene auf und schloss sich der Ford Blues Band an.

Willie Salomon, der Dritte an diesem Abend, hatte den ersten musikalischen Schliff in der 1970er Jahren als Straßenmusiker in San Francisco erhalten. Später stand er zusammen mit Alexis Korner, Champion Jack Dupree oder Louisiana Red auf der Bühne.

Wie ein roter Faden wird sich durch die Pausen ein Schellack-Vortrag von Axel Küstner ziehen. Der Fotograf ist Blues-Kenner, er war vielen US-Musikern längst vergangener Tage freundschaftlich verbunden.

Karten für den Akustik Blues Herbst 2013 sind über die Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket sowie im „Schwarzen Ross“ erhältlich.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.