KLEIN HENSTEDT Es war nicht so einfach, unter den 21 anwesenden Mitgliedern einen neuen Kassenwart zu finden. Aber am Ende konnte die Dorfgemeinschaft Klein Henstedt Olaf Ropers für die Verwaltung ihrer Finanzen gewinnen. Ropers löste damit bei der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus in Klein Henstedt Ute Hillmann ab, die sieben Jahre lang die Kasse der Dorfgemeinschaft mit ihren jetzt 101 Mitgliedern geführt hatte.

Die übrigen Vorstandsmitglieder, teils zehn Jahre und mehr im Amt, wünschten sich, dass mehr Aufgaben von den Dorfbewohnern gemeinschaftlich übernommen werden sollten. „Es muss nicht immer der Vorstand sein, der alles macht, und das Dorf kommt“, meinte Schriftführerin Uta Laue. So kam man in der Versammlung überein, künftig das Osterfeuer abwechselnd vom Ober- und vom Unterdorf ausrichten zu lassen. Des Weiteren finden wieder der Umwelttag und eine Weihnachtsfeier statt.

Das Thema „Mehr Gemeinsamkeit und Zusammenhalt“ führte zur Idee, das bisherige Kinderfest in ein Dorffest umzumünzen. Laue: „Da wollen wir in kleinerem Rahmen etwas für das ganze Dorf machen und dabei gar nicht so sehr nach außen treten.“

Einig war man sich darüber, auch weiterhin die Geburtstagskinder des Dorfes ab dem 70. Lebensjahr sowie alle Goldhochzeiter zu besuchen und zu beschenken.

Ein Geschenk sollte es an diesem Abend auch für vier Mitglieder geben, die dem Verein seit 25 Jahren angehören. Aber nur Jens Bultmeyer war anwesend, um den „Dorfgemeinschaftsbecher“ entgegen zu nehmen. Den übrigen Jubilaren Heike Peters, Anita Meyer und Heinz-Günther Meyer wird er nachgereicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.