Kirchseelte Die bemerkenswerteste Ehrung, die am Dienstag auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Kirchseelte/Heiligenrode stand, konnte der Vorsitzende Klaus Stark leider nicht vornehmen: Die 102-jährige Marie Volkmann gehört dem Sozialverband schon seit 65 Jahren an. Sie konnte an der Versammlung im Dreimädelhaus aber nicht teilnehmen. Dafür gab es weitere Ehrungen: Helmuth Timmermann ist immerhin schon 25 Jahre Mitglied, für zehn Jahre im VdK wurden Kurt Hoffmann und Edda Deichsel-Buksik ausgezeichnet.

Nicht anwesend war auch Elsbeth Bührmann, die ebenfalls zehn Jahre Mitglied ist.

Die Delmenhorster Kreisverbandsvorsitzende Dorothea Stelljes-Szukalski und Kreisgeschäftsführerin Christine Henke ehrten zudem Vorstandsmitglieder für langjährige Arbeit: Kassenwart und Schriftführer Karl-Heinz Deichsel arbeitet schon seit zehn Jahren im Vorstand mit, der Vorsitzende Klaus Stark seit fünf Jahren, ebenso Renate Winter, Inge Wruck und Gisela Hüneke.

Der Vorstand musste im vergangenen Jahr einen schweren Verlust erleiden: Der Tod des stellvertretenden Rudolf Rohlfs riss eine große Lücke. Sein Posten wird kommissarisch von Karl-Heinz Deichsel mit ausgeübt. Als stellvertretende Schriftführerin wird Edda Deichsel-Buksik kommissarisch mitarbeiten, als stellvertretende Kassenwartin Gunda Stark. Im kommenden Jahr, so Stark, werde der Vorstand dann regulär neu gewählt.

Auch wenn der Ortsverband insgesamt fünf Todesfälle und einen Austritt zu beklagen hatte, steigt die Mitgliederzahl. Elf Männer und Frauen traten neu in den VdK ein, der jetzt 83 Mitglieder hat.

Auch im Jahr 2016 ist eine Reihe von Veranstaltungen geplant – neben Tagesfahrten und dem Grillnachmittag auch mehrtägige Reisen, etwa nach Stralsund und Rügen vom 10. bis 12. Juni oder von 5. bis 9. Oktober an die Mosel.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.