Wildeshausen Es duftet köstlich nach gebratenen Zwiebeln, Speck und Gewürzen im Küchenstudio von Stefan Gerdes in Wildeshausen. Dort, wo sonst Hochglanzmöbel der aktuellen Kollektion ausgestellt werden, wird schon seit Tagen gebrutzelt, was das Zeug hält, und das nicht von irgendjemandem, sondern von den RTL2-Profiköchen höchstpersönlich.

Ole Plogstedt und Andi Schweiger waren schon da, nun wirbelt Frank Oehler bei Küche & Co. herum. Die drei TV-Köche, die immer donnerstags um 20.15 Uhr auf Sendung sind, drehen bei Stefan Gerdes Rezeptvideos für das Internetportal „www.wunderweib.de“.

„Der erste Beitrag mit Ole Plogstedt, der Couscousfrikadellen mit Gurkensalat zubereitet hat, ist schon online“, verrät Wunderweib-Redakteurin Sina Hermann, die heute zusammen mit Oehler am Herd steht und ihm dabei das ein oder andere Küchengeheimnis entlockt. „Dabei geht es um ganz alltägliche Sachen wie das Kleinhacken von Pinienkernen oder das Trocknen von Salat ohne Schleuder“, gibt sie Beispiele.

Auch beim Kochen setzt das Team auf einfache Zutaten, die ohne aufwendige Zubereitungstechniken beim Nachmachen zu Hause schnell gelingen und köstlich munden. „Immer nur fünf Zutaten lautet unsere Devise“, sagt Sina Hermann. „Und hinzu kommt natürlich als Grundzutat die Liebe zum Kochen“, ergänzt Oehler augenzwinkernd.

Im zügigen 20-Minuten-Takt werden die diversen Gerichte der Reihe nach gekocht. Heute stehen Zwiebel-Penne mit Speck und Ricotta, Zwiebelrahmsenfsuppe sowie Salbeikartoffeln mit Tomaten und Dipp auf der Menüliste.

Stefan Gerdes von Küche & Co. freut sich derweil über den Trubel in seinem Studio. „In der Original-Kochprofi-Küche mit ihren vielen Extras kochen auch die Teilnehmer unserer regelmäßig ausgebuchten Seminare gerne“, verrät der umtriebige Unternehmer. Wer es selbst einmal ausprobieren möchte, hat zum Beispiel im Mai die Gelegenheit, wenn es im Küchenstudio „Spargelzeit“ heißt und Lebensmitteltechnikerin Julia Scholz das „königliche Gemüse“ zubereitet. Anmeldungen nimmt Stefan Gerdes entgegen.NWZ


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Video

Uta-Maria Kramer Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.