Streekermoor Neben vielen Ehrungen stand nun auch das Thema Sicherheit bei der Mitgliederversammlung der Senioren-Union (SU) Hatten auf der Tagesordnung: Der Vorsitzende Rudolf Johanning konnte im Hotel Ripken in Streekermoor neben dem CDU-Ortsverbands-Vorsitzenden Bernhard Collin und dem SU-Kreisvorsitzenden Günter Reise als besonderen Gast den Kriminalhauptkommissar der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch, Wolfgang Schröter, begrüßen. Der Beauftragte für Kriminalprävention gab Hinweise zum Thema Sicherheit im Alltag.

Zudem gab Johanning einen Jahresrückblick: Er erinnerte an die vielen Unternehmungen der SU. Die Fahrt ins Blaue in die Überseestadt Bremen, das anschließend Kohlessen in Dötlingen und die Kaffeetafel in Munderloh im Januar, den Theaterbesuch in Neuenwege im März oder auch das Grillfest am Golfclub in Tweelbäke im Juli. Die Jahresabschlussfeier fand im Dezember in der Sandkruger Schützenhalle statt. Bei diesem abwechslungsreichen Programm und der tollen Unterstützung in der SU fiel es dem Vorsitzenden auch nicht schwer, den Mitgliedsbeitrag im Monat von einen auf zwei Euro zu erhöhen. Der SU-Vorsitzende bedankte sich bei seinem Stellvertreter, Vorgänger Alfred Windeler, für seine Unterstützung im vergangenen Jahr. Windeler gründete die SU Hatten 1997. Im Jahr 2017 kann die Gruppe somit schon ihr 20-Jähriges feiern.

Für 15-jährige Mitgliedschaft konnten zahlreiche Mitglieder geehrt werden, darunter Monika und Karl-Heinz Beutler, Annemarie und Erwin Hayen, Gisela Heiderich, Eva und Gerold Menkens, Elsbeth und Werner Otte, Roswitha und Alfred Riedel sowie Magda Schweers.

Urkunden für zehnjährige Mitgliedschaft erhielten Karin Absolon, Helene und Heinz Einemann, Regine Klatte, Ingrid Lürding, Leonard Pautz, Marianne und Wolfgang Rehling, Elfriede und Genot Schenk, Helga Schuckenberg, Inge und Walter Wellmann, Erika Wiechmann und Waltraut Wilkens.

Die langjährige Beisitzerin Helga Knüppel wurde aus dem Vorstand verabschiedet. Sie wird dem Verein aber als Mitglied erhalten bleiben und erhielt für ihre geleistete Arbeit einen Blumenstrauß. Hilda Wilder wurde einstimmig als Beisitzerin gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.