Großenkneten Gedichte von Joachim Ringelnatz und Wilhelm Busch, aber auch eigene Verszeilen trug Hinrich Hellbusch am Sonnabendabend beim Konzert mit Lesung im Dorfgemeinschaftshaus in Großenkneten vor. Für den musikalischen Part zeichnete die Formation „Weiberkram & Männersache“ verantwortlich.

Der Verein Musik und Kultur (MuK) Großenkneten zeigte sich mit der Resonanz sehr zufrieden: Der Abend war ausverkauft. Insbesondere an der Tageskasse wurden noch viele Tickets gelöst, berichtete Irene Krüger, MuK-Vorsitzende: Sogar Stühle mussten daher nachgeholt werden. Das Publikum bestand fast ausschließlich aus Bürgern der Gemeinde.

Auf der Bühne standen nach längerer Pause Silvia Hiemann (Gesang), Julia Bach (Gesang), Werner Striethorst (Bass), Katrin Ahlers (Klarinette, Keyboard), Niels Wagner (Gitarre, Gesang), Carmen Holin (Geige), Anneke Nagels (Gitarre, Gesang). In zeitlich lockerer Reihenfolge macht die Gruppe Weiberkram & Männersache immer wieder auf sich aufmerksam. Mit launigen Texten und Bühnenprogramm unterhielten sie zusammen mit Hinrich Hellbusch ihr Publikum bestens.

Es war an diesem Wochenende die zweite Veranstaltung für MuK Großenkneten gewesen. Bereits am Freitagabend hat der Verein eine Lesung organisiert, die ganz anderer Natur war. Bestsellerautor Dr. Matthias Thöns stellte im Landhaus Otte sein Buch „Patient ohne Verfügung. Das Geschäft mit dem Lebensende“ vor. Rund 80 Gäste kamen zu dem Vortrag ins Landhaus Otte, darunter viele Gäste aus dem medizinischen oder pflegerischen Bereich, wie Krüger beobachtete, unter ihnen viele Auswärtige.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.