Hude Am Dienstagabend gab es im Klosterviertel wieder etwas auf die Ohren. „Hude live“ zog dutzende Besucher in die Wassermühle. Bevor der Hauptgast des Abends, Musiker Hans Blues & Boogie, die Bühne betrat, waren zunächst wieder junge Talente an der Reihe. Josef Barnickels Klavierschüler, Celina Röder, Nicola Neumann, Klas Takis und Anna-Lena Gundelach, präsentierten ein buntes Repertoire aus modernen Hits und alten Klassikern.

Um 20 Uhr betrat dann der Musiker des Abends die Bühne. Hans Blues & Boogie ist süchtig – und zwar nach Musik, genauer gesagt der Blues-Musik. In seinem Song „Addicted to the Blues“ besingt der Blues-Veteran seine Liebe zu dieser Musikrichtung: „Ich brauche nichts anderes, ich brauche nur den Blues, ich bin süchtig nach dem Blues“, schmetterte der 73-Jährige am Dienstagabend auf der „Hude-live“-Bühne.

Vor einem wohlwollenden Publikum zeigte der Musiker virtuose Gitarrenriffs gepaart mit gekonnten Slides und tiefem Gesang. Nach dem Song „Addicted to the Blues“ musste er zugeben: „Ich bin aber auch süchtig nach Rotwein und nach Frauen, auch in dieser Reihenfolge, denn Rotwein gibt’s jeden Tag“. Den Frauen widmete er sogar einen Song. Nur zwei Mal in seinem Leben sei er „richtig breit“ gewesen und in diesen Momenten sei er Frauen begegnet: „Drunk on you, Baby“, ist ein fetziger Song, der das Gefühl des „Betrunkenseins vor Liebe“ perfekt in Szene setzt.

Die Musik von Hans Blues & Boogie ist unterhaltsam und macht Spaß. Seit mehr als 30 Jahren führt sie ihn durch mehr als 25 Länder der Welt.

Im nächsten Monat können sich „Hude live“-Fans auf das Urgestein der Szene freuen: Stefan Isenberg ist wieder zu Gast in der Wassermühle und will am Dienstag, 5. November, mit Gassenhauern, ruhigen Balladen und Songs quer durch die Rockgeschichte begeistern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.