Ahlhorn Eine kräftige Finanzspritze für die Dietrich-Bonhoeffer-Klinik hatten Prof. Dr. Heinz-W. Appelhoff und Jürgen Lehmann, Vorsitzender und Geschäftsführer der Wirtschaftlichen Vereinigung Oldenburg – Der Kleine Kreis – bei ihrem Besuch am Montag in Ahlhorn im Gepäck.

8000 Euro aus der Spendensammlung bei seinem Schlossabend stellt Der Kleine Kreis dem Fachkrankenhaus für abhängigkeitskranke Jugendliche und junge Erwachsene zur Verfügung.

Thomas Feld, Theologischer Vorstand des Diakonischen Werks der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, nahm die Spende entgegen.

Feld erläuterte den Vertretern des Kleinen Kreises gemeinsam mit dem pädagogischen Leiter Jürgen Schlieckau, Anti-Gewalt-Trainer Christoph Rohr und der Verwaltungsleiterin Silvia Steinhagen, die Arbeitsfelder und -weisen der Klinik.

Seit 33 Jahren werden in der Klinik 14- bis 25-jährige Menschen behandelt, die neben ihrer Abhängigkeit von Alkohol oder Drogen vielfältige weitere Probleme haben. Lern- und Verhaltensstörungen, Psychosen oder Essstörungen können neben der Abhängigkeit weitere Behandlungen nötig machen. Vier bis sechs Monate dauert eine Therapie, im Schnitt sind die Patienten 20 Jahre alt.

Zu den Ansätzen der Klinik gehört es auch, gezielt die Freizeitkompetenz der jungen Patienten zu erhöhen. Dazu gibt es vielfältige Angebote. Die Patienten können sich in der hauseigenen Bibliothek Bücher ausleihen, was viel genutzt werde, auch die Angebote in der Turnhalle seien beliebt, erfuhren die Vertreter des Kleinen Kreises.

Das Geld vom Kleinen Kreis soll helfen, Projekte zu finanzieren, die aus den regulären Mitteln nicht zu realisieren sind. Unter anderem soll das Antigewalttraining von dem Geld profitieren, außerdem ist die Anschaffung eines so genannten Niedrigseilgartens geplant.

Insgesamt 30 000 Euro hat die Wirtschaftliche Vereinigung Oldenburg beim Schlossabend im vergangenen Dezember für karitative Zwecke gesammelt. Die Ahlhorner Klinik ist eine von drei Einrichtungen, die von diesen Spendengeldern profitieren.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.