Ahlhorn Schon das erste Benefizkonzert des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in der Aula der benachbarten Graf-von Zeppelin-Oberschule Ahlhorn war ein riesiger Erfolg. Nicht anders verlief es am Donnerstagabend bei der zweiten Auflage, durch die das Moderatoren-Team, bestehend us „Engel“ Matea Hausmann und Dimitrios Rigas, führte.

Wiederum war der Zuspruch groß, die Sitzreihen in der Aula bestens gefüllt und das Programm mit Zirkus, Akrobatik, Gesang und viel handgemachter Musik mehr als abwechslungsreich. Der inzwischen zwölfte Jahrgang hatte erneut die Veranstaltung organisiert. Die Erfahrungen vom ersten Benefizkonzert waren dabei sehr nützlich.

Mit einer Schwarzlichtaufführung zog die Zirkus AG (Lara Bantele) gleich zu Beginn des unterhaltsamen Abendprogramms die Blicke der Zuschauer auf sich. Musiklehrer Markus Bantel Tönjes stellte den Kinderchor vor, und Sabrina Lübbeke sang „Not in that way“ von Sam Smith. Mit einer Edvard-Grieg-Interpretation am Klavier sicherte sich Paul Barklage tosenden Beifall. Nadine Kleener sang Musical-Melodien, und Akrobatik zeigten die fünften und sechsten Klassen. Ganz klassisch endete der erste Teil des Konzertes mit dem gemeinsamen Singen von „Oh du fröhliche“.

Auch der zweite Konzertpart begann mit einem klassischen Weihnachtslied. Mit „Do they know it’s Christmas Time“ stimmten sich Gäste und Schüler ein. Eine Eigenkomposition stellte Siemke Bantele auf dem Klavier im weiteren Verlauf vor. Die Lehrerband um Markus Bantel-Tönjes spielte Bekanntes, mit Jonglage sorgten Dimitrios Rigas und Peer Neugebauer für optische Abwechslung und Bianca Me-Chi, Jonas Poppe sowie Julius Oltmanns gaben das „Hallelujah“ (Alexandra Burke) zum Besten. Zuvor war „Shake up Christmas“ zu hören gewesen.

Das Weihnachtskonzert stand am Donnerstagabend im Dienst der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ der Organisation Geschenke der Hoffnung. Die Hälfte aller Einnahmen aus dem Benefizkonzertabend fließt in das Sozialprojekt. Die andere Hälfte geht an den zwölften Jahrgang.

Ein Eintrittspreis wurde nicht verlangt, dafür aber um eine Spende gebeten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.