BRETTORF Angeführt von den sechs Jugendwarten im Schützenverein Brettorf marschierten am Sonntagnachmittag die Jungschützen in Dreierreihen zu Marschmusik in Schürmanns Saal zur Proklamation der neuen Kinder-, Schüler- und Jugendkönigshäuser ein.

Der stellvertretende Vereinsvorsitzende Hartmut Schütte verriet bei der Verabschiedung der Würdenträger des vergangenen Jahres bereits, dass man bei der anschließenden Krönung wohl den einen oder anderen auf dem Thron wiedersehen würde. Das traf besonders auf die abgehende Kinderkönigin Darja Uken zu, die mit 37 Ringen erneut das beste Ergebnis bei den Kindern schoss. Wegen der Sperrfrist für scheidende Königinnen und Könige konnte sie die Königskette zwar nicht behalten, gehört aber als 1. Adjutantin wieder zum Kinderkönigshaus. Kinderkönigin wurde mit 36 Ringen Rike Bode. Sabrina Wohlers, die im vergangenen Jahr 1. Kinder-Adjutantin war, gehört diesmal als 2. Adjutantin dazu.

Den Schülerthron eroberte mit 38 Ringen Mareike Schaumburg. Als Adjutanten stehen ihr Karen Kläner und Tim Meiners zur Seite. Jugendkönigin wurde Fenja Schütte. Kirsten Lange ist wie im vergangenen Jahr 1. Adjutantin und der abgehende Jugendkönig Andre Galus erkämpfte sich die 2. Adjutantenposition.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die traditionell ausgeschossenen Schwarzwaldpokale errangen Nils-Eric Schütte, Kim Hartung und Kirsten Lange.

Nach der Krönung stimmte die Kapelle zu Ehren der neuen Würdenträger das Oldenburg-Lied an. Danach folgte ein Ehrentanz, bei dem sich alle Gäste im Saal erhoben und klatschten.

Vor der Proklamation hatte Jugendwart Heinz-Herbert von Seggern die Jungschützen, die in den vergangenen Wochen sehr erfolgreich an Schießwettkämpfen auf Landes- und Bezirksebene teilgenommen hatten, geehrt. Zu den geehrten Schützen gehören: Patrick Schwarze, Lilli Schnier, Kea Uken, Darja Uken, Lucas Uken und Sabrina Wohlers. Neben Urkunden oder Orden erhielten alle Schützen ein kleines Geschenk als Anerkennung für ihre Leistung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.