WILDESHAUSEN Auf ihr zehnjähriges Bestehen blicken in diesem Monat die Wildeshauser Harmonika-Freunde zurück. Die große Feier aus diesem Anlass steigt am Sonntag, 15. Juni, in der Gaststätte Sander an der Goldenstedter Straße in Wildeshausen/Kleinenkneten. Von 11 bis 17 Uhr haben sich die Wildeshauser viele Gäste eingeladen, die auch ihren musikalischen Beitrag liefern werden: die Harmonikafreunde Oldenburg, der Harmonikaclub Hatten, die Ammerländer Dorfmusik, die Husbäker Musikanten und die Treek-Sood Musikanten aus Großenkneten. Auch das Blasorchester Wildeshausen und der Wildeshauser Spielmannszug treten auf. Der Erlös soll an das Kulturcafé im Kreisaltenheim gehen. Karten gibt es bei allen Orchestermitgliedern und im Vereinslokal, so der Leiter der Gruppe, Paul Cardenäo.

Im März 1998 trafen sich zum ersten Mal Frauen und Männer, die gemeinsam Akkordeon und Harmonika spielen wollten. Schon bald kamen sie jeden Donnerstag zu den Übungsabenden in der Gaststätte „Hemelinger Bierstube“ an der Bargloyer Straße zusammen. „Wirtin Gerda Eylers hatte viel Freude an der handgemachten Musik und stellte den Musikern kostenlos ihr Clubzimmer zur Verfügung“, so Cardenäo. Ihre Tochter und Nachfolgerin Edith Neuhaus habe diese Einstellung übernommen. Die musikalische Leitung wechselte von Heino Menze über Karl-Heinz Frommberger inzwischen zu Paul Cardenäo. Er gibt als Schlagzeuger den Takt an. In dem elfköpfigen Orchester spielen noch sieben Musikanten der ersten Stunde, weitere zwei sind seit 1998 dabei. Zum Repertoire der Gruppe gehören Volks- und Wanderlieder, Potpourris und alte Schlager.

Zu hören sind die Harmonika-Freunde am Himmelsfahrtstag in Holzhausen, am Pfingstmontag in der Hemelinger Bierstube sowie jedes Jahr bei den Sommerkonzerten auf der Burgwiese.

Die Gruppe würde sich über weitere Musiker sehr freuen und lädt alle Freunde der Quetschkommoden, Schifferklaviere, Akkordeons und Handharmonikas ein, bei den Übungsabenden, jeden Donnerstag ab 19.30 Uhr im Vereinslokal an der Bargloyer Straße, vorbeizuschauen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.