Harpstedt 100 Quadratmeter werden nächstes Jahr die Bretter dieser Welt in Harpstedt bedeuten. Auf dem Gelände des alten Amtshofes wird die Bremer Shakespeare Company am Sonnabend, 20. August, um 20 Uhr „Ein Sommernachtstraum“ darbieten.

„Das ist schon seit langer Zeit ein Traum vom Kunst- und Kulturverein“, erzählt Götz Rohde, Vorsitzender des Vereins (KuK). Möglich wurde der Traum durch Kooperationen, unter anderem mit der Landessparkasse zu Oldenburg. Dass der Amtshof sich für solche Kulturveranstaltungen anbietet und im besten Fall häufiger dafür genutzt werden sollte, da sind sich Rohde, Udo Rösner, ebenfalls von KuK, und Christina Bitter (LzO) einig. „Wenn dann das Wetter noch mitspielt, sind die Rahmenbedingungen perfekt“, sagt Rohde. Sollte es doch regnen, dann verfallen die Karten nicht, sondern sie können an anderen Spielstätten der Bremer Shakespeare Company einlöst werden.

„Ein Sommernachtstraum“ ist eine Komödie von Shakespeare. Sie wurde am 1. Januar 1605 uraufgeführt. Das Stück spielt im antiken Athen. Es handelt von den Umständen der Hochzeit eines Herrscherpaares. Die große Hauptdarstellerin sei die Liebe, heißt es in der Beschreibung des Stückes der Bremer Company. Die Komödie zeige das Ausgeliefertsein des Menschen an seine Liebessehnsucht, aber auch ein Spiel um das Theater und seine illusionäre Kraft, heißt es weiter in der Bremer Beschreibung.

Karten für das Theaterstück können in den Vorverkaufsstellen reserviert werden. Die Vorverkaufsstellen sind die Buchhandlung Bökers am Markt in Wildeshausen sowie „Der kleine Weinladen“ und das Hotel zur Wasserburg in Harpstedt. Der Vorkauf beginnt Ende Oktober.

Karten kosten im Vorverkauf 19 Euro und an der Abendkasse 23 Euro. Voraussichtlich wird es an die 350 Tickets geben.

Lina Brunnée Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.