WILDESHAUSEN Als am Wildeshauser Nachthimmel bereits der Mond zu sehen war, hatten die rund 400 Badegäste im Freibad am Krandel noch lange nicht genug. Temperaturen um 20 Grad und noch wärmeres Wasser in den Schwimmbecken lockten am Mittwoch zwischen 21 und 23 Uhr zum ersten Mal in diesem Jahr zum Nachtbaden.

Schon einige Minuten vor Einlass hatte sich auf dem Parkplatz vor dem Bad eine lange Schlange gebildet. Als die Türen geöffnet wurden, stürmten die meist jugendlichen Gäste ins Innere. „Wir sind total zufrieden“, bilanzierte Kurbad-Mitarbeiterin Nicole Utech. Bleibe das Wetter so gut, wolle man die Aktion bald wiederholen.

Das dürfte die vielen begeisterten Gäste vom Mittwochabend freuen, die sich nicht nur in den Becken und auf den Sprungtürmen tummelten, sondern auch die Liegewiesen bevölkerten. Unter ihnen auch der 15-jährige Sebastian Klein, der mit Freunden zum Nachtbaden gekommen war: „Es hat einfach mehr Atmosphäre. Alle, die sonst nicht da sind, werden einfach mitgenommen. Tagsüber kann man schließlich immer herkommen“, so der Wildeshauser. Besonders war an diesem Abend nicht nur die lange Öffnungszeit, auch ein Rahmenprogramm bot Abwechslung. „Es wird gute Musik gespielt. Das ist ein richtiges Event“, meinte Maurice Mucker. Der 14-jährige Wildeshauser geht sonst lieber mit Freunden zum See.

Die vollen Schwimmbecken boten vor allem für Kinder viele Möglichkeiten. Zahlreiche Wasserspielzeuge schwammen im Nichtschwimmer- und im Schwimmerbecken. „Das ganze Gewusel, die Spielsachen und diese einzigartige Atmosphäre: Das ist einfach toll“, beschrieb Karin Kramer, die ihren 13-jährigen Sohn Torben begleitete, den besonderen Reiz des Nachtbadens. Auch Wilfried Granel aus Wildeshausen nutzte die verlängerte Badezeit mit seinen Kindern: „Bei dem tollen Wetter wollten wir noch einmal bis in den Abend Gas geben.“

 @ Eine Bilderstrecke gibt es unter http://www.NWZonline.de/fotos-landkreis

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.