Großenkneten Der Vorstand des Seniorenbeirats der Gemeinde Großenkneten ist wieder komplett. Während der Jahreshauptversammlung am Donnerstag im Rathaus wurde die Mannschaft um die Vorsitzende Erika Aufermann und ihre Stellvertreterin Karin Lehmkühler im Amt bestätigt.

Neu hinzugekommen ist der 63-jährige Hergen Brandes aus Ahlhorn, der den zuletzt freien zehnten Platz in der Gruppe besetzt. Vor der Wahl hatte Aufermann das zurückliegende Jahr Revue passieren lassen. 766 Männer und Frauen nahmen an Veranstaltungen des Seniorenbeirates teil. Für das kommende Jahr hat der Beirat ebenfalls eine ganze Reihe Ausflüge geplant, etwa eine Exklusivvorstellung der Speelkoppel Hoyerswege auf der Neerstedter Bühne oder eine Tagesfahrt zur Meyer-Werft nach Papenburg. Es sei mittlerweile gar nicht mehr so einfach, neue Ziele zu finden, die sich auch für den Besuch von Senioren eignen, erklärte die Vorsitzende. Jedes Ziel werde deshalb vorab von Vorstandsmitgliedern besucht. Im Gegensatz zur Meyer-Werft, wo die Besichtigung auch mit Rollatoren gut zu bewältigen sei, eigne sich der Flughafen Bremen nicht. Dort hatten sich die Vorstandsmitglieder ebenfalls umgesehen. Das Veranstaltungsheft mit den Angeboten und der Anmeldung für den Seniorenpass liegt an verschiedenen Stellen der Gemeinde aus und wird in den kommenden Tagen durch die Vorstandsmitglieder verteilt, so Aufermann. Der Verkauf der Seniorenpässe, die zur Teilnahme an den Veranstaltungen berechtigen, findet vom 19. bis 21. Januar statt (siehe Infokasten).

Seniorenpass-Verkauf

Der Seniorenpass wird vom 19. bis 21. Januar an verschiedenen Stellen der Gemeinde verkauft:

Dienstag, 19. Januar: Im Vereinsheim des TuS Döhlen von 10 bis 10.20 Uhr und im Dorfgemeinschaftshaus Großenkneten von 10.30 bis 11.30 Uhr.

Mittwoch, 20. Januar: Im Wehmehus Huntlosen von 10 bis 11 Uhr.

Donnerstag, 21. Januar: Im Feuerwehrhaus Sage von 10 bis 10.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Halenhorst von 10.45 bis 11.15 Uhr, in Sage-Haast in der Gaststätte Otte von 11.30 bis 12 Uhr und im Dorfgemeinschaftshaus Ahlhorn von 15 bis 16 Uhr.

Dem Programmheft liegt ein Anmeldebogen für die verschiedenen Veranstaltungen bei. Dieser sollte bereits ausgefüllt zur Anmeldung mitgebracht werden.

Ziel des Beirates sei es, so erinnerte Aufermann, Abwechslung in den Alltag der älteren Menschen in der Gemeinde zu bringen. Dabei sollten vor allem die erreicht werden, die bisher nicht in Vereine eingebunden seien. Aufermann bedankte sich bei Kerstin Korte von der Gemeindeverwaltung für die Unterstützung des Seniorenbeirates und bei Bürgermeister Thorsten Schmidtke für den großzügigen Zuschuss der Gemeinde, der die Finanzierung der Busse für die Ausflüge erst ermögliche. Schmidtke erwiderte, die Seniorenarbeit sei mindestens so bedeutsam wie die Flüchtlingsarbeit. Diese stehe derzeit natürlich sehr im Vordergrund. Leider komme dem demografischen Wandel deshalb weniger Aufmerksamkeit zu. Die Gemeinde habe mit dem Seniorenbeirat aber ein gutes Instrument, um dem demografischen Wandel zu begegnen. Das ehrenamtliche Engagement der Vorstandsmitglieder sei aller Ehren wert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neu-Vorstandsmitglied Hergen Brandes führte sich nach den Regularien der Sitzung gleich mit einem Vortrag zum Thema Medienkompetenz im Alter ein. Anschließend zeigte Wolfgang Böckmann in seinem „Streifzug durch die Gemeinde“ filmische Erinnerungen an den großen Festumzug in Hespenbusch und Pallast im Jahr 1985.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.