Aufregung auf dem Hof Thomsen: Besuch hat sich angekündigt, um die liebe Tante Frieda nach langer Zeit zwecks Versöhnung in die Arme zu schließen. Nur: Die Tante ist schon eine ganze Weile bei Petrus im Himmel, was der Verwandtschaft aus finanziellen Gründen verschwiegen wurde. Nun ist guter Rat teuer. Aber wozu hat Bauer Knut (André Gerke) seinen pfiffigen Knecht Fiete (Manfred Sander)? Der muss Tante Frieda spielen. – Verwicklungen und turbulente Szenen sind garantiert bei „Petrus gifft Urlaub“, dem neuen Stück der Theatergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln. Am Sonnabend feierte der plattdeutsche Schwank aus der Feder von Fritz Wempner auf der Bühne im Gasthaus Beneking Premiere. Die gut 200 Zuschauer amüsierten sich prächtig. Hier ist eine Szene mit (von links) Manfred Sander als „Tante Frieda“, Astrid Kasch als Stieftochter Ursula Thorgard und Frank Bollhorst als „Hein Kohlmann“. Weitere fünf Aufführungen, auch in Neerstedt und Ganderkesee, folgen.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.