Vielstedt Wer der Annahme ist, dass Schützenvereine oder -feste und die damit einhergehenden Traditionen nur etwas für die ältere Generation sind, wurde in Vielstedt eines Besseren belehrt. Sehr verwundert sei der Huder Bürgermeister beim Königsschießen über die vielen aktiven, jungen Leute des Vereins gewesen, hieß es bei der Proklamation am Sonntagabend, zu der der neue Vorsitzende Stefan Alzog trotz Regens neben den befreundeten Schützenvereinen Hude, Langenberg und Sandersfeld auch viele Anwohner begrüßen konnte.

Die jüngsten Aktiven

des Vielstedter Schützenvereins haben ebenfalls neue Königshäuser: Tammo Mehrings bewies in der Gruppe der Acht- bis Elfjährigen, dass er seinen beiden großen Schwestern bei der Treffsicherheit in nichts nachsteht. Mit Jayson und Enrico Strackerjan als Adjutanten an seiner Seite ist er der neue Kinderkönig. 43,6 Ringe erzielte er mit dem Lichtpunktgewehr.

Laura Lösekann ist die Königin der zwölf- bis 14-jährigen Schüler. Keno Heckmann wurde vor Lennard Stigge in dieser Gruppe nicht nur 1. Adjutant, sondern auch der Vogelkönig.

Zwei tolle Tage lagen zu diesem Zeitpunkt bereits hinter den Gastgebern, die mit buntem Markttreiben, Tanz und Musik sowie dem großem Festumzug wieder für allerbeste Laune gesorgt hatten.

Während es die „Bookholzberger Dorfmusikanten“ übernahmen, beim Seniorennachmittag für Stimmung zu sorgen, marschierte der lange Festzug am nächsten Tag zu den Klängen des Spielmannszugs Neuenkoop-Köterende durch die geschmückten Straßen. Das Königshaus des Vorjahres, an der Spitze König Malte Fischer und Königin Milena Fischer, konnten dabei noch einmal ihre Königswürden in vollen Zügen genießen, bevor es am Sonntagabend hieß, Ketten und Bänder wieder abzugeben. Doch vor der Bekanntgabe der neuen Königshäuser verlas der Vorsitzende zunächst einmal, welche der Tombolalose die Bank, den Dampfstaubsauger oder die Reise gewonnen hatten.

Linda Alzog und Marc Hedenkamp mit ihren Adjutanten Gabi Lösekann und Bettina Hedenkamp sowie Carsten Handelmann und Jan Haverkamp werden die Vielstedter Schützen nun ein Jahr lang als Majestäten repräsentieren, lüftete der Vorsitzende nach spannenden Minuten das Geheimnis ums neue Königshaus. Als Alterskönigspaar qualifizierten sich Hella Bade Fischer und Karl Heinz Alzog.

Mit Ann-Catrin Mehrings und Henning Schwarting als Adjutanten holte sich Charlin Mehrings den Titel der Jugendkönigin 2015. Ausschließlich männlich waren die Sieger des Juniorenschießens, wo Matthias Janzen mit den Adjutanten Rainer Behnken und Daniel Janzen zum neuen König gekürt wurde.

Den Titel der Vogelkönigin errang Sigrid Behnken, und der Heino-O-Pokal ging an Martin Schwarting. Hella Bade Fischer und Helmut Janzen wurden jeweils König der Könige, während die Ehrenscheiben an Maren Molle und Burkhard Stöck gingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.